Bratkartoffeln Rezept mit Ei

Bratkartoffeln mit Spiegelei - einfach und gut

bratkartoffelnWenn die Frage an den Mann des Hauses kommt, was können Sie kochen ( ? ) dann kommt bestimmt die Antwort, Wasser warm machen und Spiegeleier braten. Wenn Sie das wirklich beherrschen, dann sind Sie bei diesem einfachen Gericht genau richtig.

Es ist wirklich ein sehr einfaches Gericht, das jeder hinbekommt. Irgendwelche Kochkünste sind nicht erforderlich. Einfach und schnell, schmeckt gut und passt auch ab und zu für den Mittagstisch.

Die Vorbereitungen sind relativ kurz, man braucht nur wenige Zutaten, die in jedem Haushalt vorhanden sein dürften. Hier kochen wir jetzt Bratkartoffeln mit Spiegelei.

Das sollten Sie im Haus haben:

** 600 Gramm Kartoffeln
** 1 Zwiebel
** 2 Eier
** Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Petersilie

Sie stellen Wasser auf und kochen darin die Kartoffeln ca. 20 Minuten, bis diese gar sind. Anschließend das Wasser abschütteln und die Kartoffeln ( Pellkartoffeln ) abkühlen lassen. Danach schälen Sie die Kartoffeln und schneiden alles in Scheiben und / oder in Würfel. Die Zwiebel schälen Sie auch und schneiden diese in ganz kleine Würfelchen.
In einer Panne erhitzen Sie Butterschmalz.  Ist das Fett heiß geben Sie die Kartoffeln dazu. Schön anbraten und mehrfach wenden. Kurz vor Ende der Bratzeit geben Sie die gewürfelten Zwiebeln dazu. Alles nochmals gut wenden.
Die Bartkartoffeln goldbraun anbraten. Mit Etwas Salz und Pfeffer würzen.

In einer zweiten Pfanne  erhitzen Sie gleichzeitig auch Butterschmalz und schlagen dort die 2 Eier hinein. Die 2 Eier schön zu Spiegeleier ausbraten. Mit Salz etwas abwürzen.

Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller anrichten. Darüber legen Sie dann das Spiegelei. Noch etwas klein gehackte Petersilie zur Verzierung darüber und fertig ist das Gericht Bratkartoffeln mit Spiegelei.



drucken
 Bildquelle: Fotograf: Eckhard Polesny - Verwendung: Linzenz