Eigelb aufbewahren im Kühlschrank – Eigelbverwertung zum backen

Eigelbverwertung zum backen, für Plätzchen oder Kuchen - Eigelb kann man im Kühlschrank aufbewahren!


Es kann bei verschiedenen Gerichten ja mal vorkommen, dass man nur das Eiweiß benötigt und nicht das Eigelb. Ist es dann sinnvoll, dass man das Eigelb aufbewahrt um es eventuell 1 – 2 Tage bei einem anderen Gericht zu verwenden? Fest steht, das man Lebensmittel zunächst mal nicht wegwerfen sollte, wenn es nicht schlecht, faul oder sonstwie verdorben ist. Also sollte man das nicht benötigte Eigelb aufheben. Es gibt auch keine Probleme beim Aufbewahren von Eigelb, wenn man einige Küchentipps beachtet.

Beachtet man die Tipps und Tricks kann man Eigelb sicherlich 2 Tage im Kühlschrank ohne Probleme aufbewahren. Länger sollte man das Eigelb aber auch nicht aufbewahren. Kochen Sie in den Folgetagen doch einfach ein Gericht, wo ein Eigelb verwendet werden kann. Sie sind doch frei in Ihrer Speisefolge. So brauchen Sie auch nichts wegzuwerfen.

Also, nehmen Sie das Eigelb und füllen es in eine normale Haushaltstasse ab. Darauf geben Sie dann auf jeden Fall vorsichtig Wasser bis das gesamte Eigelb mit Wasser bedeckt ist. Dann stellen Sie die Tasse in den Kühlschrank. Das Eigelb hält sich so mindestens noch 2 Tage. Eventuell decken Sie die Tasse mit einem kleiner Unterteller ab.

Testen Sie mal die ” Eigelb – Aufbewahrungssache “.



drucken