Endiviensalat Rezept mit Radieschen

Endiviensalat Zubereitung mit Radieschen - schnell zubereitet

endiviensalatWas auch sehr schnell und einfach zuzubereiten ist, ist ein Endiviensalat mit Radieschen. Klar die Salatsorte und die Radieschen gibts nur zu einer bestimmten Jahreszeit. Wenn es aber Radieschen und Endiviensalat gibt, dann sollten Sie mal dieses Salatrezept ausprobieren. Sollte Ihr Supermarkt oder Ihr Gemüsehändler ganzjährig Endiviensalat und die Radieschenaus dem Ausland anbieten, dann können Sie auch immer den Salat anrichten.

Sie sollten einkaufen – 1 Kopf Endiviensalalt, 1 – 2 Bündchen Radieschen, 2 -3 Frühlingszwiebeln und etwas Kresse. Im Haushalt sollten Sie 1 Ei, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer, Essig, Öl und Sahne haben.

Den Endiviensalat schneiden Sie am unteren Teil – am Boden – so weit ab, dass die Blätter des Endiviensalates garade auseinanderfallen.  Die Endievienblätter gut reinigen und trocken schleudern. Anschließend schneiden Sie die Blätter in Streifen, wobei die Streifenbreite Sie bestimmen.  Danach putzen Sie die Radieschen und waschen alles gut ab. Anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln enthäuten und ebenfall in ganz kleine Würfel schneiden. Die Kresse hacken Sie ganz klein.

Für die Salatsoße nehmen Sie Essig und Öl, vermischt mit etwas Salz und Pfeffer. Geben Sie etwas Senf in die Salatsoße und weiterhin ein Eigelb. Jetzt fügen Sie noch die kleingehackten Zwiebeln dazu. Ein wenig Zucker können Sie auch beigeben. Zum Schluß noch 1/4  Becher Sahne beimengen und alles gut verrühren / vermengen.  Den Endiviensalat und die Radieschen in die große Schüssel zu der Soße geben und nochmals gut umrühren. Den Salat sollten Sie dann ca. 5 Minuten ziehen lassen.  Anschließend können Sie den Salat servieren. Zur Deko geben Sie noch die kleingehackte Kresse über den Endiviensalt.  Fertig !

Endiviensalat passt hervorragend zu Grillgerichten. Natürlich auch zu jedem anderen Gericht oder nur ” pur “.



drucken