Erdbeerkaltschale mit Zwieback – Rezept ohne Kochen

Gesunde Erdbeerrezepte herrlich erfrischend

Hier wollen wir Ihnen mal eine wirklich sehr einfaches Rezept für einen Nachtisch vorstellen. Die Zubereitung kann jeder, da keinerlei große Vorbereitungen oder irgendwelche Kochvorausstzungen erforderlich sind. Man kann eigentlich auch nicht von ” kochen / zubereiten ” sprechen. Es ist lediglich eine Zusammenstellen von 2 – 3 Zutaten. Die Rede ist von einer sogenannten Kaltschale: Erdbeeren mit kalter Milch. Es eigenet sich als Dessert bzw. als Nachspeise zu einem anderen Gericht. Wenn Sie wissen wollen wie man Erdbeeren mit kalter Milch zubereitet, dann sollten Sie weiterlesen.

Was brauchen Sie an Zutaten:
** 2 – 3 kleine Schälchen frische Erdbeeren
** Zucker
** Milch

**Zwieback je nach Geschmack

Ja, das waren schon alle Zutaten. Am besten holen Sie sich auf dem Markt oder im Supermarkt die frischen Erdbeeren.  Es wäre gut, wenn Sie darauf achten, dass die Erdbeeren nicht allzu groß sind. Zu Hause waschen Sie die Erdbeeren gut unter fließendem Wasser ab. Erst danach entfernen Sie den grünen Stengel. Alle Erdbeeren geben Sie in eine große Salatschüssel und geben dann reichlich Zucker darüber . Die Erdbeeren können schon mit Zucker bedeckt sein. Eine genaue Mengenangabe wollen wir hier nicht machen. Es kommt auch auf Ihren eigenen Süßigkeitsgeschmack an. Eher etwas weniger als zuviel Zucker ist hier die Devise.  Alles mischen Sie gut durch und lassen danach die Erdbeeren im Zucker eine Zeitlang ziehen. Mischen Sie hin und wieder die Erdbeeren nochmals durch.

Erst kurz vor dem Servieren der Erdbeeren geben Sie kalte Milch über die Erdbeeren in Zucker. Schon ist die Kaltschale / das Dessert fertig. Bröseln Sie dann den Zwieback in mundgerechten Stücken hinein. Schmeckt wirklich erfrischend. Mal was einfaches und doch eine köstliche Süßspeise.



drucken