Esskastanie / Marone schälen und schneiden

Esskastanie Zubereitung & Rezept


In der Eßkastanienzeit macht das Sammeln der Kastanien doch recht großen Spass. Die Zubereitung der Eßkastanien ist aber von Region zu Region, so kennen wir es, recht unterschiedlich. Die einen mögen die Eßkastanien ” geröstet ” die anderen als Kastaniengemüse usw. In beiden Fällen ist es aber mitunter als schwierig zu bezeichnen, die Schalen und die Haut zu entfernen. Hier bei diesem Küchen – und Haushaltstipp wollen wir Ihnen einen Kniff nennen, wenn Sie die Eßkastanien schälen wollen. Wenn Sie diesen Rat befolgen, geht es recht einfach.

Nehmen Sie ein scharfes kleines Küchenmesser und schneiden die Eßkastanie auf der flachen Seite mit einem Kreuzschnitt ein. Danach setzen Sie einen Topf Wasser auf. Wenn das Wasser richtig kocht, geben Sie die Eßkastanien für ca. 10 – 12 Minuten in das heiße Wasser. Nach dieser Zeit gießen Sie das heiße Wasser ab und lassen die Eßkastanien gut auf einem Blech oder auf dem Küchentisch auf einem Tuch abtrocknen. Lassen Sie die Eßkastanien weiterhin gut abkühlen.

Sie werden nach einiger Zeit feststellen, dass sich die Schalen und die Haut einfach und leicht abziehen lassen.



drucken