Fisch richtig braten – Wie lange?

Fisch richtig anbraten - Küchentipp


fischHier wollen wir Ihnen einfachen Küchentipp geben. Es soll hier nicht speziell um ein Fischgericht gehen, sondern nur um einen speziellen Tipp, wie der Fisch an den beiden Enden nicht anbrennt. Sie kennen das ja, man kauft die Fischfilets beim Fischhändler oder man richtet das Fischfilet zu Hause her.

Die Enden des Filets sind immer dünner wie der Rest des Fischfilet. Dies ist eigentlich immer so. In der Pfanne werden die dünnen Enden natürlich sehr viel schneller gar, wie der Rest des Fischfilet. Was kann man hier machen ? Gibt es da einen Trick ? Ja – lesen Sie mal.

Grundsätzlich sollte man Fisch immer bei schwacher Hitze braten. Geben Sie etwas Öl in die Pfanne und legen den Fisch in die Pfanne. Nach ca. 1 Minute legen Sie links und rechts unter die Fischfiletenden jeweils ein dünne Kartoffelscheibe. Dadurch wird verhindert, dass die Enden des Fisches zu schnell garen und eventuell verbrennen. Wenn Sie feststellen. dass die Filetränder weiß werden, drehen Sie den Fisch um und braten die andere Seite aus. Die Kartoffeln sind dann nicht mehr erforderlich. Fisch dann vom Herd nehmen und noch ” etwas ruhen ” lassen.
So sollte Ihr Fischfilet gelingen !



drucken