Schnitzel auf französische Art mit Bratwurstmasse

Ein Schnitzel der besonderen Art - das französische Schnitzel. Das Schnitzel ist eigentlich normal nur die Beigabe zu / auf dem Schnitzel sind das Besondere. Warum das so zubereitete Essen "auf französische Art" genannt wird, wissen wir auch nicht.

Haben es die Franzosen so zubereitet? Haben Sie es in Frankreich schon mal gegessen? Heute stellen wir Ihnen das Rezept für ein sogenanntes Französisches Schnitzel vor. Was Sie dazu alles benötigen und wie das Gericht zubereitet wird, können Sie jetzt lesen. Wir gehen mal von 4 Personen für diese Gericht aus.

Zutaten:

** 4 Schnitzel aus der Fleischtheke
** Salz
** Pfeffer
** 1 Zwiebel
** 1 Ei
** Semmelbrösel
** Butter
** 1 Becher saure Sahne
** 150 – 200 Gramm geriebener Käse
** Bratwurstmasse ( ca. 200 Gramm ) aus der Metzgerei

Zubereitung:

Die 4 vom Metzger geschnittenen Schnitzel salzen und pfeffern Sie von beiden Seiten. Eine Form für Auflauf fetten Sie mit Butter gut ein. In die Auflaufform legen Sie dann die 4 Stücke. Die Stücke sollten nebeneinander liegen. Achten Sie darauf, dass sich das Fleisch nicht überlappt.

Dann bereiten Sie die Bratwurstmasse – für den Schnitzelaufstrich – zu. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Dann die Bratwurstmasse mit den Zwiebeln, dem Ei  ( Eigelb und Eiweiß ) und etwas Semmelbrösel gut vermischen. Nehmen Sie ruhig die Masse in beide Hände und vermischen / kneten alles gut durch. Mit einem Löffel verteilen Sie die angefertigte Bratwurstmasse auf den Schnitzeln.

In einem Teller vermischen Sie dann den Becher saure Sahne und den geriebenen Käse. Diese Masse geben Sie dann noch zusätzlich über die Bratwurstmasse auf den Schnitzeln. Zum Schluß geben Sie noch etwas Semmelbrösel über die Masse. 3 – 4 Butterstückchen legen Sie dann noch zusätzlich auf die Schnitzel in der Auflaufform.

Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor und schieben die Auflaufform für ca. 55 – 60 Minuten hinein. Diese Zeit sollte ausreichen um die Stücke mit der Bartwurstmasse goldbraun zu backen.

Aus dem Backofen nehmen und mit Pommes auf den Tellern anrichten. Dazu noch einen leckeren Salat.



drucken