Garnelen braten Rezepte Tipps – Zutaten & Knoblauch

Garnelen - Rezept, Fingerfood bei einer Party

garnelenHaben Sie Fischesser in Ihrer Familie bzw. besser gesagte Krustentiere – Esser, dann sollten Sie mal dieses Rezept hier lesen. Garnelen eignen sich auch als sogenanntes Fingerfood bei einer Party. Hier sollten Sie aber die Möglichkeit haben, die Garnelen in der Pfanne immer wieder kurzfristig braten zu können. Ist dies der Fall, dann sollten Sie Garnelen einkaufen. Die Garnelen bekommen Sie frisch bei Ihrem Fischhändler oder in einem gut sortiertem Supermarkt. Die Anzahl ist natürlich Ihnen überlassen. Für eine Party sollten Sie aber nicht zu knapp kalkulieren.

Die Garnelen schälen Sie ganz bis auf die Schwanzflossen. Ebenso sollten Sie den Darm entfernen. Dies ist sehr wichtig! Nehmen Sie dann einen Holzspieß und spießen 2 oder 3 Garnelen auf den Spieß. Erhitzen Sie dann eine Pfanne und geben Öl dazu. In dem heißen Öl braten Sie dann die Garnelen von jeder Seite ca. 3 – 4 Minuten aus. Diese Zeit reicht unbedingt aus. Nehmen Sie anschließend die heißen Garnelen aus der Pfanne wurde würzen mit etwas Salz und Pfeffer. Geben Sie auch etwas Zitronensaft über die Garnelen. Die so gewürzten Garnelen – Spieße können Sie dann Ihren Gästen – auf dem Spieß lassen als Fingerfood – servieren.

Zubereitung der Garnelen als Fingerfood:
Am besten reichen Sie dazu frisches Weißbrot. Feine Sache oder ?



drucken