Gartentipp – alte Strumpfhosen für junge Bäume


Haben Sie einen kleinen oder auch einen großen Garten und pflegen dort auch Bäume und Sträucher, so kommen Sie an diesem Gartentipp nicht vorbei. Als Gartenfreund ” mit dem grünen Daumen ” wissen sich sicherlich, dass man hin und wieder junge Bäume und auch Sträucher anbinden / festbinden muss. Sei es, dass man den Baum / Strauch in eine andere Richtung ziehen oder einfach zusammenbinden will. Nimmt man Draht oder eine Schnur, so kommt es immer wieder vor, dass sich die Kordel oder der Draht in die Rinde des jungen Baumes / Strauches einkerbt und es so zu Schädigungen am Baumstamm oder an den Ästen kommt.  Dies sollte man auf jeden Fall vermeiden.

Dem kann man ganz einfach abhelfen. Nehmen Sie ein paar alte Strumpfhosen oder Nylon – Strümpfe Ihrer Frau und nehmen diese als ” Ersatz – Strick “. Das Nylonmaterial ist sehr elastisch und schneidet auf keinen Fall in die Rinde ein. Zudem ist das Material wasserfest und witterungsbeständig. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man sehr gute Knoten mit den alten Strümpfen machen kann. Auf alle Fälle können Sie sicher sein, dass die Strumpfhosen nicht ins Holz einschneiden.



drucken