Gebratener Käse / Halloumi Grillkäse – Schafskäse überbacken

Käse gebraten - Schaftskäse Rezept

Ein leckers Vorspeisenrezept ist der “Gebratene Käse”. Man kennt diese Rezept eigentlich aus Griechenland oder auch aus Italien. Mehr und mehr kommt dieses tolle Rezept mit dem Schafskäse auch zu uns. Es ist auf jeden Fall einfach nachzukochen. Zudem benötigt man nicht sehr viele Zutaten. Den leckeren Schafskäse bekommt man in jeden griechischen Lebensmittelgeschäft um die Ecke oder auch im Supermarkt. Beim Einkauf sollte man aber auf jeden Fall darauf achten, dass man frischen Schafskäse bekommt. Schafskäse aus der Packung nehmen wir für für diese Vorspeise nicht. Der Fachbegriff für den Schafskäse ist der Halloumi – Käse. Es ist ein salziger Schafskäse. Der Haloumi hat eine fadenmäßie Konsistenz.

Was sollten Sie beim Griechen um die Ecke einkaufen und im Haushalt haben:
** ca. 300 Gramm Schafskäse ( Halloumi -Käse )
** Mehl
** Salz
** Pfeffer
** Olivenöl
** 1 Zitrone für die Garnierung
** Petersilie

So geht die Zubereitung des Gebratenen Schafskäse – Haloumi – Käse:
Den Halloumi – Käse müssen Sie zunächst vorbereiten. Schneiden Sie den salzigen Schafskäse in ca. 1 cm dicke Scheiben. Die Scheiben sollten ca- 5 cm breit und 8 cm lang sein.  Dies ist natürlich keine feste Vorgabe. Bereiten Sie für sich die richtige Größe der Käsescheiben vor. Die Petersilie hacken Sie ganz klein.

Die vorbereiteten Käsescheiben wenden Sie in Mehl. Das überschüssige Mehl klopfen Sie wieder vorsichtig ab.

In einer Pfanne erhitzen Sie ausreichend Olivenöl. Das Öl sollte nicht nur den Pfannenboden bedecken. Es kann schon etwas mehr sein. In das heiße Öl legen Sie dann die mehlierten Käsescheiben und braten die Käsescheiben auf beiden Seiten goldgelb aus. Jede Seite sollte ca. 3 Minute in der Pfanne sein. Es kommt natürlich auch auf die Dicke der Scheiben an. Sie die Käsescheiben goldgelb – auf beiden Seiten – vorsichtig aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Danach können Sie die Vorspeise – Gebratener Käse – auch schon servieren. Geben Sie nur wenig Salz über den fertigen Käse. Zur Garnierung geben Sie die gehackte Petersilie und 1 – 2 Scheibe der Zitrone bei. Lassen Sie sich die Vorspeise schmecken.

Zu dem Käse reichen Sie am besten frisches Weißbrot. Guten Appetit!



drucken