Griechischer Bauernsalat mit Schafskäse & Peperoni

Also einen Griechischen Bauernsalat kennt jeder, da sind wir uns absolut sicher. Wer schon mal in Griechenland oder auf einer griechischen Insel seine Ferien oder einen Urlaub verbracht hat, der kennt den Bauernsalat. Dieser Salat gehört dort einfach zu jedem Essen, eigentlich egal ob am Mittag oder am Abend.

Natürlich kennt man den Ihn auch von den zahlreichen Restaurant`s oder Tavernen bei uns in Deutschland. Am besten schmeckt der Salat mit frischen Zutaten wie Schafskäse, Tomaten, Gurken und Oliven, nur um mal 3 Zutaten zu nennen. Sie sollten also auf dem Markt in Ihrer Stadt die frischen Zutaten nach der später folgenden Zutatenliste einkaufen. Dies ist absolut wichtig, dass nur so schmeckt er auch “frisch und lecker”. Auf griechisch sagt  man “Choriatiki Salata”. Hier mal das Rezept für 4 – 5 Personen.

Zutaten

:
** 4 – 5 Tomaten
** 1 Salatgurke
** 2 – 3 grüne Paprikaschoten
** 1 Zwiebel ( wenn möglich eine rote Zwiebel )
** Oliven ( gemischt )
** 200 Gramm Fetakäse
** 10  – 15 Peperoni

** Rotweinessig
** Olivenöl
** Oreganogewürz ( getrocknetes Gewürz )
** 1 Knoblauchzehe
** Salz & Pfeffer

** frisches Weißbrot ( in Scheiben geschnitten )

Zubereitung und Dressing

:
Zunächst bereiten Sie das Dressing für den Griechischen Bauernsalat – nach Originalrezept – vor. Hier mischen Sie in einer ausreichend großen Salatschüssel zunächst ca. 4 Esslöffel Rotweinessig, ca. 125 – 135 ml Olivenöl und  2 Esslöffel getrocknetes Oreganogewürz zusammen. Verrühren Sie alles gut. Schälen Sie dann die Koblauchzehe und zerdrücken diese Knoblauchzehe in der Knoblauchpresse. Die Knoblauchmasse geben Sie dann auch an das Dressing in die Salatschüssel. Noch mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken. Nochmals gut verrühren. Danach können Sie das Dressing etwas zur Seite stellen. Sie können das Dressing getrost 1 – 2 Stunden vorher zubereiten.

Nun bereiten Sie die Tomaten, Gurken, Paprika und die Zwiebeln zu. Die Tomaten waschen Sie gut ab und schneiden die Tomaten jeweils in 1/8 Stücke. Die Salatgurke schälen Sie mit einem Schäler und schneiden die Gurke dann in nicht allzu dicke Scheiben. Die Paprikas waschen Sie auch gut ab und schneiden anschließend die Innenkerne und Stege großzügig heraus.

Danach schneiden Sie die Paprikas in dünne Streifen. Die rote Zwiebel schälen und die Zwiebel dann in dünne Ringe schneiden. Falls die Oliven Kerne haben, könnten Sie diese entkernen. Eigentlich ist dies aber nicht erforderlich. Irgendwie gehört die Olive mit Kern zu dem Bauernsalat. Den Schafskäse schneiden Sie in kleine Würfelchen.

Somit haben Sie alle Zutaten und  das Dressing für einen leckeren Salat fertig vorbereitet.

Geben Sie alle Zutaten ( Tomaten / Gurken / Paprika / Fetakäse / Zwiebelringe und Oliven )  in eine große Salatschüssel. Mischen Sie alles gut durch und geben dann das Dressing großzügig dazu. Alles gut vermischen und eventuell nochmals mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken. Lassen Sie alles vor dem servieren noch etwas ziehen.

Beim Anrichten geben Sie jedem Teller noch 2 – 3 Peperonis dazu. Das wars schon. Legen Sie in einem Körbchen noch frisches Weißbrot dazu. Schmeckt so angerichtet und zubereitet wie beim Griechen um die Ecke!



drucken