Gurkensuppe kalt Rezept mit Schnittlauch

Gurkensuppe - einfache Zubereitung und schmeckt frisch

Die Gurkensuppe ist in der heutigen Küche nicht mehr sehr verbreitet, oder wann haben Sie zuletzt eine Gurkensuppe gegessen? Also wir können uns im Moment nicht mehr daran erinnern, wann es bei uns zuletzt eine Gurkensuppe gegeben hat. Das Rezept ist mehr als einfach, es wird Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten. In der Folge wollen wir Ihnen hier die wenigen Zutaten aufzählen und ebenso die Zubereitung.

Zutaten für die einfache Gurkensuppe:
** 2 frische Gurken
** Butter
** 1 Liter Brühe ( aus dem Glas )
** Pfeffer
** wenig Schnittlauch
** etwas Weißbrot

Die frischen Gurken schälen Sie. Danach schneiden Sie den Gurken längs auf und entnehmen die gesamten Kerne. Danach schneiden Sie alles in kleine Würfelchen. Die Würfelchen sollten wirklich klein sein. Schnittlauch waschen und auch klein hacken. Die Weißbrotscheiben schneiden Sie auch in kleine Würfel.

Erhitzen Sie einen Topf und geben etwas Butter in den Topf. Wenn die Butter zerlaufen ist geben Sie die Gurkenwürfelchen dazu. Lassen Sie alles einige Zeit dünsten bis die Gurkenwürfelchen schön weich sind. Jetzt geben Sie 1 Esslöffel Mehl darüber und gießen danach die Brühe dazu. Alles kochen Sie gut auf und nehmen dann die Hitze herunter. Jetzt können Sie mit etwas Pfeffer würzen und geben dann auch den Schnittlauch dazu. Halten Sie die Gurkensuppe schön heiß.

In einer Pfanne erhitzen Sie nochmals etwas Butter und rösten dann die Weißbrotwürfel knusprig an. Diese gerösteten Weißbrotstückchen benötigen Sie später zur Verzierung der Suppe.

Suppenteller bereit stellen, Gurkensuppe rein, Weißbrötstückchen drüber, heiß servieren – perfekt. Das war alles ! Guten Appetit !



drucken