Kaffeesatz als Dünger / Blumendünger verwenden


Sind Sie Kaffeetrinker und brühen Sie den Kaffee selbst noch auf, dann sollten Sie hier mal nachlesen! Wenn Sie selbst kein Blumenfreund sind bzw. nicht selbst über Blumenbeete verfügen, dann kennen Sie sicherlich jemand, der Blumen im Garten hat. Diesen können Sie mal fragen, ob er nicht Ihren Kaffeesatz haben möchte.

Kaffeesatz ist, nach den neusten Erknntnisssen, ein perfekter Blumendünger. Sammeln Sie also Ihren Kaffeesatz einige Tage und düngen damit z.B. Ihre Gernanien und Begonien.  Auch andere Blumen freuen sich über den Naturdünger. Wenn Sie einen Blumenkasten haben, dann benötigen Sie 2 – 3 Hände voll Kaffeesatz welche Sie in die normale Blumenerde ” unterheben “. Kaffeesatz ist ein natürlicher Blumendünger und kostet nicht zusätzlich nochmals Dünger.  So gedüngt vermeiden Sie chemische Produkte !



drucken