Kaltschale selber machen – Rezept Kaltschale mit Erdbeeren

Erdbeer Dessert & Nachtisch

Für einen Nachtisch wollen wir Ihnen hier mal eine weitere Kaltschale mit Erdbeeren vorstellen. In der heutigen Zeit ist man ja nicht mehr auf die Erdbeerzeit angewiesen. In den Supermärkten oder den entsprechenden Gemüsegeschäften kann man nahezu ganzjährig die Erdbeeren kaufen. Dies ist also kein Problem und somit könnte man die Nachspeise – Kaltschale mit Erdbeeren – auch ganzjährig zubereiten. Wenn Sie also mal dieses leckere Dessert mal zubereiten wollen, dann ist hier für Sie das Rezept.

Kaltschale mit Erbeeren – Zutaten:
** Erdbeeren aus dem Garten oder dem Supermarkt
** Zucker
** Weißwein
** Zitrone
** Wasser

Zubereitung:
Die Erdbeeren waschen Sie unter fließendem Wasser gut ab. Es sollte kein Sand mehr an den Erdbeeren vorhanden sein. Den grünen Stengelansatz ziehen Sie ab oder schneiden diesen heraus. Lassen Sie die Erdbeeren gut in einem Sieb abtropfen. Nehmen Sie eine große Schüssel und geben dann die Erdbeeren in die Schüssel. Große Erdbeeren sollten Sie in der Mitte halbieren oder auch noch etwas kleiner schneiden. Danach geben Sie reichlich Zucker über die Erdbeeren. Danach lassen Sie die Erdbeeren mit dem Zucker mindestens 1 Stunde lang ziehen. Schütteln Sie die Erdbeeren von Zeit zu Zeit etwas durch.

Nach ca. 1 Stunde geben Sie einen 3/4 Liter guten Weißwein und auch einen 3/4 Liter Wasser dazu. Rühren Sie alles gut um. Danach geben Sie noch den Saft einer ausgepressten Zitrone an die Erdbeeren. Schmecken Sie die Kaltschale  ggfls. nochmals mit etwas Zucker ab.

Danach stellen Sie die Erdbeer Kaltschale – wie der Name schon sagt – einige Stunden kalt. Danach können Sie die Erdbeer – Kaltschale zum Nachtisch servieren. Ist mal ein anderes Rezept. Testen Sie es mal!



drucken