Kartoffelgratin mit Käse überbacken

Kartoffelgratin / Kartoffelauflauf ohne Sahne und Schinken überbacken mit Käse. Nicht unbedingt fettarm aber super lecker!

kartoffelgratinKartoffelgrati mit Käse überbacken ist eine leckere Beilage zu verschiedenen Fleischgerichten.  Man kann das Kartoffelgratin in 2 verschiedenen Variationen vorbereiten. Zum einen man bereitet das Gratin mit gekochten Kartoffeln ( Pellkartoffeln ) vor oder man nimmt rohe Kartoffeln für das Gratin. Machen Sie das Gratin mit Pellkartoffeln, ist das Gartin schneller servierbereit. Mit rohen Kartoffeln dauert die Garzeit etwas länger. Auf jeden Fall sind beide Zubereitungsarten ” in “.  Wir wollen mal das Rezept mit den Pellkartoffeln vorstellen.

Für 4 Personen sollten Sie folgendes einkaufen:
** ca. 800 – 1000 Gramm Kartoffeln
** 1 Zwiebel mittelgroß
** 1 Dose Champignons – geschnitten
** 3 – 4 Scheiben Speck
** 1 – 2 Becher Sahne
** 100 – 150 Gramm geriebener Goudakäse
** 1 Glas klare Brühe
** Mehl, Öl, Salz, Pfeffer, Fett

Die Kartoffeln kochen Sie zu Pellkartoffeln. Nach der Garzeit nehmen Sie die Pellkartoffeln aus dem Topf und schrecken diese ab. Sie können die Kartoffeln gleich schälen und dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.  Danach schälen Sie die Zwiebel. Die Zwiebel dann in kleine Würfel schneiden / hacken. Ebenso den Speck in ganz kleine Stücke schneiden.

Geben Sie etwas Fett in die Pfanne und braten die Zwiebeln und die Champignons gut an. Schnmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Nach kurzer Zeit geben Sie auch den kleingeschnittenen Speck dazu. Danach streuen Sie etwas Mehl über die Champignons und den Speck. Anschließend gießen Sie die Sahne und die Brühe dazu. Alles gut umrühren. Dies alles kochen Sie auf und nehmen dann Hitze weg und lassen alles noch ca. 5 – 6 Minuten köcheln. Danach nehmen Sie alles vom Herd.

Bereiten Sie eine ofenfeste Backform vor. Die Backform fetten Sie gut am Boden und an den Rändern ein. In diese Backform schneiden Sie die Pellkartoffeln in dünnen Scheiben hinein. Versuchen Sie, dass die Kartoffelscheiben schon übereinanderer geschichtet werden. Darüber geben Sie die angefertige Brühe mit der Sahne und den Champignons. Zum Schluß gegen Sie noch großzügig den geriebenen Goudakäse darüber.

Die Backform mit dem Gratin geben Sie dann in den vorgeheizten Backofen. Die Backzeit beträgt ca. 30 Minuten. Behalten Sie auf jeden Fall das Gratin in dieser Zeit im Auge. Stellen Sie den Backofen – Elektroherd – auf ca. 200 Grad, bei Umluft reicht ca. 175 Grad. 

Das Kartoffelgratin in der Backform auf den Tisch stellen. Jeder kann sich so viel von dem Gartin mit Käse überbacken nehmen, wie er möchte. Guten Appetit !



drucken