Ketchup mit Strohhalm aus Flasche

Ketchup mit Strohhalm - Ketchupfleck vermeiden


Wer kennt es nicht? Es ist überall in der Werbung zu sehen oder bei Videoclips! Irgendwas geht meistens schief, wenn man aus einer Ketchupflasche etwas Ketchup auf seine Pommes oder an den Salat oder sonst wo hin machen will. Erst kommt nichts aus der Flasche, dann mehr als kräftig schütteln und alles kommt auf einmal. So ist es Ihnen doch sicherlich auch schon gegangen. Jeder kennt hierzu eine Geschichte. Hat man es nicht selbst erlebt, hat man es sicherlich schon bei anderen gesehen.

Dabei gibt es doch einen sehr einfachen Verbrauchertipp im Umgang mit der Ketchupflasche!

In Ihrem Haushalt oder in Ihrer Hausbar gibt es sicherlich einen Strohhalm. Einen solchen Strohhalm stecken Sie in die Ketchupflasche. Der Strohhalm muss bis auf den Boden der Ketchupflasche reichen. Ist dies der Fall, dann können Sie die Ketchupflasche ganz langsam schräg halten und Sie werden sehen, dass das Ketchup ganz leicht aus der Flasche fließt.

Nie mehr schütteln, spritzen oder auf die Flasche schlagen. Wenden Sie diesen Tipp an und alles geht ganz einfach.



drucken