Knethaken bei der Rührmaschine einölen

So gelingt Ihr Kuchenteig besser.


Wenn Sie mit einer Rührmaschine / Rührgerät Ihren Kuchenteig durchkneten, dann haben Sie das folgende Problem sicherlich auch schon festgestellt.  Wenn der Teig härter und härter wird durch die Knethaken, desto klebriger wird der Teig auch. Dadurch bedingt ” steigt ” der klebrige Teig immer wieder an den beiden Knethaken durch die schnellen Drehungen nach oben.

Sie müssen die Rührmaschine anhalten und den Teig mit den Fingern oder einem Gummikochlöffel nach unten schieben.  Dies hält unnötig auf und stört den Ablauf.

Zudem ist der Nervfaktor auch ziemlich hoch.

Abhilfe ist hier gefragt ! Ölen Síe die Knethaken mit Öl ein. Dadurch verhindern Sie, dass der Teig nach ” oben steigen ” kann. Das war schon der ganze Trick. Testen Sie es mal beim nächten Kuchenteig !



drucken