Krabbensuppe Rezept ganz einfach mit Krabbenfleisch

Krabbensuppe - tolle Suppe von der Waterkante - Krabbenfleisch

Ja, selbst von den Krabben kann man eine köstliche Suppe zubereiten. Wir geben zu, es wird nicht jederman angetan sein von der Krabbensuppe. Wir denken, die Krabbensuppe ist es aber mal wert, vorgestellt zu werden. Wenn Sie die Krabbensuppe also mal nachkochen und kosten wollen, dann erfahren Sie hier das recht einfache Rezept. Die Krabbensuppe ist schnell zubereitet. Einige Zutaten sind erforderlich, diese sollten Sie im Haushalt haben oder dann noch im Supermarkt und / oder beim Fischhändler um die Ecke einkaufen. Die meisten Zuaten haben Sie sicherlich im Haushalt. Dann wollen wir Ihnen mal die Zutaten vorstellen und die Zubereitung beschreiben.

Zutaten für die Krabbensuppe:
** mindestens 1 Kg Nordseekrabben ( es sollten schon frische Krabben sein )
** Butter
** Mehl
** Suppengrün ( gibts fertig zusammengestellt im Supermarkt )
** Süße Sahne
** Pfeffer
** Salz
** Petersilie
** Geschlagene Sahne
** Zitronensaft

Zubereitung der Krabbensuppe:
Zunächst schälen Sie die Krabben und geben die Schalen in einen Topf und das Krabbenfleisch legen Sie zur Seite. Die Krabbenschalen kochen Sie in heißem Wasser auf. Der Kochvorgang sollte ca. 5 Minuten dauern. Unterdessen putzen und waschen Sie das Suppengemüse. Danach schneiden Sie alles klein. Das kleingeschnittene Suppengemüse dünsten Sie in einem Topf mit Butter gut an.

Dazu geben Sie dann die Krabbenschalen – Brühe. Nehmen Sie dazu ein feinmaschiges Küchensieb. Die Schalen kippen Sie dann weg. Das Suppengemüse und die Schalenbrühe kochen Sie dann bei Hitze ca. 30 Minuten. Danach seihen Sie nochmals alles duch ein Sieb.

In einem kleinen Topf verrühren Sie Mehl und Sahne. Achten Sie darauf, dass sich keine Klümpchen bilden.  Danach geben Sie die restliche Sahne dazu und kochen alles kurz auf. Danach geben Sie alles in den Suppentopf. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollten ie eine Zitrone zur Hand haben, geben Sie einige Spritzer Zitronensaft dazu.  In die Suppe geben Sie dann das Krabbenfleisch dazu. Nochmals aufkochen und servieren. Garnieren Sie die Suppenteller mit kleingehakter Petersilie. Schon ist die Krabbensuppe fertig !



drucken