Leber braten – vorher nicht salzen


Wer Leber braten will, muss unbedingt einige Tipps und Tricks beachten. Was man beachten sollte, ist die Tatsache, dass man Leber niemals vor dem Braten salzen soll, eigentlich nicht salzen darf. Wer dies missachtet, wird feststellen, dass die Leber zu hart wird ( ! ) Leber darf erst nach Braten mit etwas Salz gewürzt werden.  Die Salzmenge finden Sie selbst heraus. Es sollte schon aber eine kleine Brise sein.

Leber wird besonders zart, wenn man die Leber vor dem Braten in Milch einlegt. Die Leber sollte komplett in der Milch liegen, d.h. das gesamte Leberstück sollte mit Milch bedeckt sein. Es reicht, wenn Sie die Leber ca. 30 Minuten vor dem Braten in Milch legen.  Danach die Leber gut abtrocknen und dann in Mehl wenden. Erst dann die Leber braten. Und bitte dran denken, erst nach dem Braten ssalzen.

So gelingt die Leber auf jeden Fall ! Guten Appetit !



drucken