Mit dem Vakuumiergerät Lebensmittel länger haltbar machen

Alle Lebensmittel sind dem Oxidationsprozess ausgesetzt und verderben mehr oder weniger schnell. Aufgrund der Sauerstoffzufuhr verlieren sie ihre Nährstoffe und den Geschmack. Doch es besteht die Möglichkeit, Lebensmittel länger haltbar zu machen – mit einem Vakuumiergerät. Die Haltbarkeit kann dadurch um einiges verlängert werden. Häufig werden solche Geräte in der Gastronomie und Metzgereien genutzt. Doch auch für private Haushalte könnte sich die Anschaffung lohnen.

Vorteile von Vakuumiergeräten

Der größte Vorteil ist, dass sich mit einem Vakuumiergerät alle denkbaren Lebensmittel haltbar machen lassen. Das sind z. B.:

- Fisch
– Käse
– Fleisch
– Obst
– Gemüse

gefrierbrand 300x225Durch den Verlust der Sauerstoffzufuhr bleiben alle Nährstoffe und Vitamine erhalten. Besonders interessant ist diese Tatsache bei saisonalem Obst und Gemüse. Beispielsweise können Erdbeeren im Sommer vakuumiert werden und erst im Winter verspeist werden.

Auch bei Angeboten im Supermarkt kann bedenkenlos zugeschlagen werden, da die nicht benötigten Produkte vakuumiert und erst später verzehrt werden können. Mit dem Vakuumiergerät kann auch dem Gefrierbrand vorgebeugt werden.

Dieser entsteht, wenn Luft an eine undichte Verpackung gelangt. Das kann bei Vakuumbeuteln nicht passieren, da dort keine Luft eindringen kann. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte beim Kauf auf einen Vakuumierer mit einer Doppelschweißnaht achten.

Nützliche Tipps für den Kauf

Beim Kauf eines Vakuumiergeräts muss einiges beachtet werden, wie z. B. die Stärke der Pumpe. Die verschiedenen Stärken sind in diesen Varianten enthalten:

- LaVa Vakuumiergeräte
– Semi-Profi-geräte
– Normalgeräte
– Billiggeräte

Es entscheidet die Häufigkeit des Gebrauchs, auf welches Produkt die Wahl fällt. Die ersten beiden Geräte sind für die regelmäßige und professionelle Verwendung geeignet. Diese hohe Qualität spiegelt sich natürlich auch im Preis wieder. Ein LaVa Vakuumiergerät befindet sich im Preissegment 260 – 1800 €.

Anwendungsbeispiele für La Va Premiumgeräte:

Normalgeräte sind günstiger und für den gelegentlichen Gebrauch zu empfehlen. Preislich liegen diese bei bis zu 120 €. Billiggeräte kosten bis zu 15 € und sind dafür gedacht, die Beutel luftfrei zu ziehen. Neben den Geräten an sich sollte auch auf die Preise der Beutel geachtet werden, da diese sehr weit auseinanderliegen.

Zudem sollten weitere wichtige Eigenschaften vor dem Kauf genau geprüft werden:

- eingebaute Kolbenpumpe
– Saugkraft: 9 Liter pro Minute
– nutzbare Breite am Schweißband: 30 cm

Video mit nützlichen Tipps:

Leckere Steaks durchs Vakuumieren

Zum Schluss noch ein Tipp für den Grillabend – Mit dem Vakuumiergerät kann ganz einfach mariniertes Fleisch hergestellt werden. In dem Vakuumbeutel öffnen sich die Poren des Fleischs und die Marinade kann viel tiefer und schneller in das Fleisch eindringen. In nur wenigen Minuten ist das marinierte Fleisch fertig.



drucken
 Bildquelle: m.mieske - Pixelio.de