Pflanzen düngen – Nährstoffe für Pflanzen & Blumen


Sind Sie eine Pflanzenfreundin & Blumenfreundin und wollen, dass Ihre Blumen und Pflanzen im Haushalt länger frisch bleiben bzw. länger halten, dann gibt es natürlich die verschiedesten Tipps vom Fachmann oder auch manchmal von Laien. Man kann sich die Tipps auf jedden Fall mal anhören und dann selbst entscheiden, ob man einen Verbrauchertipp mal ausprobiert. Schaden kann es auf keinen Fall. Wir wollen hier auch keinen Tipp für Verwendung von Chemie geben. Es gibt etliche natürliche Blumendünger.

Wenn Sie das nächste mal Eier auf dem Herd abkochen, dann schütten Sie dieses Eierkochwasser nicht weg.  Die Eier liegen ja dann mal gut 5 – 7 Minuten im Wasser.  Durch das Kochen sondern sich im Wasser bestimmte Nährstoffe von der Eierschale ab. Dieses nährstoffreiche Wasser lassen ist erkalten und gießen damit dann ihre Blumen und Pflanzen.  Die Nährstoffe sind gut für die Blumen und Pflanzen.

Ein weiter Tipp wäre auch, dass Sie 1 x im Monat dem Gießwasser für Ihre Blumen und Pflanzen einen gehäuften Teelöffel Backpulver beimengen und gut umrühren. Auch diese Mischung ist gut für Pflanzen und Blumen.



drucken