Promi – Kocharena auf Vox – Besuch im Studio Köln

Promi Kocharena Karten & Tickets - live dabei - Bericht.

Anregt durch einen Bericht über die Promi – Kocharena auf  www.rezepte-haushaltstipps.de und das Interssse für die  TV Kochshow ” Promi – Kocharena auf VOX ” habe ich mir vor Wochen mal überlegt, wir kommt man da als Zuschauer in das Studio !

Link zu dem Bericht hier auf  www.rezepte-haushaltstipps.de wenn Sie auch mal lesen wollen:
http://www.rezepte-haushaltstipps.de/promi-kocharena-auf-vox.html

Fernsehstudio_Kocharena

1.
Ich machte mich dann zunächst über das Internet schlau, wie kommt man da an die Eintrittskarten? Ich wurde dann fündig. Es geht über einen speziellen Ticket – Service  ( www.tvtickets.de ). Hier muss man sich per E-Mail anmelden, dass man Interesse für eine bestimmte Sendung hat. Auf der entsprechenden Seite werden einen Vielzahl von TV Sendungen aufgezählt. Hier kann man frei auswählen.

2.
Ich habe dann über das Kontaktformular eine E -Mail verschickt. Dies war nach meiner Erinnerung vor ca. 3 Monaten. In einer Antwortmail wurde mir umgehend mitgeteilt, dass erst wieder Ende August / Anfang September 2011  Sendungen  in Köln aufgezeichnet werden.  Aufgrund meiner Mail werde ich rechtzeitig über die möglichen Termine in Kenntnis gesetzt.  Es hieß also abwarten !

3.
Am 15.07.2011 wurde ich per E-mail in Kenntnis gesetzt, dass ich sofort Karten über das Internet ordern kann. Gehen nicht alle Karten weg, erfolgt ab 18.07.2011 ein regulärer Kartenverkauf.

Angeboten wurden folgende Aufzeichnungstermine mit folgenden Köchen:

** 01.09.2011 um 18:00 Uhr: Kolja Kleeberg
** 02.09.2011 um 18:00 Uhr: Steffen Henssler
** 03.09.2011 um 18:00 Uhr: Steffen Henssler
** 04.09.2011 um 18:00 Uhr: Martin Baudrexel
** 05.09.2011 um 18:00 Uhr: Steffen Henssler

Wir haben uns dann sofort für den Aufzeichnungstermin: 03.09.2011 um 18:00 Uhr: Steffen Henssler, entschieden. Man konnte dann sofort auch online buchen. Karten werden nur ausgegeben an Personen zwischen 16 – 80 Jahren.  Ticketpreis pro Person 15.00 Euro, plus Gebühr von 3,00 Euro, bei 2 Personen also 33.00 Euro.

Wir haben dann direkt gebucht und den Preis von 33.00 Euro überwiesen. Nummerierte Sitzplätze werden nicht ausgegegeben. Die Sitzplatzverteilung wird am Aufzeichnungstag vor Ort festgelegt. Direkt nach der Online – Buchung haben wir eine Buchungsbestätigung per E-Mail erhalten. Zusätzlich konnte man ankreuzen, dass man nochmals per Post eine Buchungsbestätigung wünscht. Dies haben wir auch gemacht. 2 Tage später kam schon der Postbote mit der Buchungsbestätigung.

4.
Die 5 Promis sind bei Buchung noch nicht bekannt geworden. Lassen wir uns dann halt mal überraschen, wer da als Promi eingeladen wurde. Die Jury soll auf alle Fälle von Heinz Horrmann, Katja Burghardt und Reiner Calmund – wie immer – gebildet werden. Florian König und Heiko Wasser sind die Moderatoren.

5.
Die Kartenausgabe ist am Aufzeichnungstag, also am Samstag, dem 03.09.2011, von 15:45 bis 16:30 Uhr.

Die schriftliche Buchungsbestätigung ist bei der Kartenausgabe mit vorzulegen. Alle Personen, die eine Karte gebucht haben, müssen persönlich bei der Kartenausgabe erscheinen.

Die Adresse des Veranstaltungsortes ist:

MMC – Coloneum – Foyer Mitte
Am Coloneum 1 / Haupteingang mit Einhorn
50829 Köln-Ossendorf

Man muss 3 Tage vor der Aufzeichnung nochmals telefonisch oder per E-Mail die Teilnahme bestätigen ! Dies ist sehr wichtig.

6.
Die aufgezeichnete Promi – Kocharena Sendung wird voraussichtlich im Winter 2011 / 2012 ausgestrahlt. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.

So,  wir waren am Samstag, den 03.09.2011 in Köln im Aufzeichnungsstudio ! Wir wollen nun mal darüber berichten, wie es dort weiterging.

7.
Zu dem Eintrittspreis mit Kosten ( 33.00 Euro ) kamen dann auf dem Parkplatz vor dem Aufzeichnungsstudio nochmals 4.00 Euro dazu. Der Preis gilt einheitlich für eine Veranstaltung, unabhängig von der Parkzeit. Es wurde empfohlen, den Preis am Kassenautomat schon am Nachmittag zu bezahlen, um in der Nacht längere Wartenzeiten am Kassenautomat zu vermeiden. So haben wir es dann auch gemacht.

8.
An der Kartenausgabe, ab 15:45 Uhr, musste man die Buchungsbestätigung vorlegen. Hierauf wurden uns 2 ” Eintrittskarten ” – ohne Sitzplatznummer – übergeben. Den unteren Teil der Eintrittskarten musste man mit Namen und Anschrift ausfüllen und unterschreiben. Hier ging es um Aufzeichnungsrechte ua. Zustimmung, dass man ” aufgezeichnet werden kann “. Dann war warten angesagt bis 17:00 Uhr. In einer ” Kantine ” konnte man etwas trinken oder ein Würstchen kaufen.

Fernsehstudio VOX Kocharena Tickets

9.
Es gab Hinweise, dass man im Studio während der Aufzeichnung nicht filmen oder Bilder knipsen darf. Auch die Handys sollten ausgeschaltet oder lautlos geschaltet werden. Auch würde verkündet, dass man keine Tasche oder ein anderes Behältnis mit ins Studio nehmen darf. Dies wären feuerpolizeiliche Anordnungen. Die Tasche – Handtasche etc. – konnte man gegen einen Gebühr von 1.00 Euro an der Garderobe abgeben, oder ins Auto legen.

Weiterhin gab es Hinweise, dass man keinen Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz hat. Die Sitzplatzvergabe erfolge beim Betreten des Studios durch Angestellte von TVTicktes. Ab 17:00 Uhr erfolgte dann der Einlass, aber zunächst nur in den Hauptgang zu den Studios. Aufgezeichnet wurde im Studio 36.

10.
Vor dem Studio 36 dann wieder lange Schlangen. Es wurden immer 5 – 10 Personen eingelassen die dann von den Mitarbeitern von TV Tickets die Sitzplätze zugewiesen bekamen. Es war schwer zu schätzen, denke aber es waren ca. 200 – 250 Personen im Studio zugelassen. Dies ist aber wirklich nur eine Schätzung.

11.
Irgendwann hatte man dann ” seinen ” Sitzplatz zugewiesen bekommen.  Dann war abwarten bis ca. 17:50 Uhr angesagt. Dann erst betraten die Prominenten das Studio. Alle stellten zunächst mal fest, dass nur 4 Prominente kamen, nicht wie immer 5 Prominente. Die Aufklärung erfolgte später. Auch Steffen Henssler war schon anwesend. Die Besucher im Studio wurden von eimem – sagen wir mal – Ansager in ” Stimmung ” gebracht. Es gab allerei Verhaltenshinweise zum Beifall klatschen usw. usw.

Hier die ” Prominentenkocher ” für diese Aufzeichnung :
 
1: Jasmin WAGNER (  bekannt als Sängerin ” Blümchen ” )
2. Thomas SCHREINER ( bekannt als ” XXL Jumbo ” )
3: Moritz A. SACHS ( ” Klausi Beimer ”  aus der Lindenstrasse )
4. Motsi MABUSE ( bekannt aus ” Lets Dance ” und  Jurorin bei ” Supertalent ” )

Kurz  vor 18:00 Uhr kamen dann auch Florian König und Heiko Wasser ins Studio. Beide begrüssten das Publikum und dann gings auch schon fast los. Es war so gg. 18:10 Uhr.
 
12.
Hier wurde dann auch die Änderung ( nur noch 4 Prominente ) für die neuste Staffel ” gelüftet “!
13.
In der ersten Kochrunde ” kämpfen ” die 4 Prominente zusammen gegen den Starkoch, d.h. 8 Hände der Promis gegen 2 Hände vom Starkoch, bei uns gg. Steffen Henssler.  Hinzu kommt, dass in dieser Runde auch für das anwesende Publikum gekocht wird und auch die 3 Gerichte für die Jury.

Bei unserem Besuch mussten die Promis und Steffen Henssler kleine Hamburger machen  ( Fleisch durch den Wolf drehen, Fleisch abschmecken, kleine Scheiben formen, Hamburger – Scheiben im Ofen backen, die kleinen Brötchen aufbacken, Gurken aufschneiden, Tomaten aufschneiden, Hamburger belegen und dann auf ein Tablett legen und ins Publikum bringen ). Insgesamt hatte jedes Team 10 Tabletts an seinem Arbeitsplatz. Auf jedes Tablett mussten – glaube ich – 10 oder 15 – kleine Hamburger gelegt werden. Wer die meisten kleinen Hamburger – meisten Tabletts – ins Publikum brachte bekam für die Wertung der 1. Runde 5 Sonderpunkte.

Die 3 besonderen Hamburger für die Jury mussten natürlich auch in der vorgegebenen Zeit hergerichtet und serviert werden.

14.
Ich nehme es mal vorweg, Steffen Henssler gewann die 1. Runde klar. Er brachte die meisten Tabletts ins Publikum und siegte auch eindeutig bei der Jury.  Jurypunkte und auch die Sonderpunkte.  Klares 1 : 0 für Steffen Henssler !

15.
Danach ging es dann ” normal wie immer ” weiter. Frau gegen Henssler / Mann gegen Henssler. In der 2. Runde kochte Jasmin Wagner, in der 3. Runde dann Thomas Schreiner, in der 4. Runde Moritz A. Sachs und in der 5. Runde Motsi Mabuse gegen Steffen Henssler. Was im einzelnen gekocht werden musste, weiß ich nicht mehr genau.

16.
Was noch neu / geändert war, ist die Tatsache,  dass die Promis für 3 Minuten ( früher nur 2 Minuten ) einen Mitpromi zum Helfen anfordern konnten.

17.
Natürlich weiß ich jetzt auch wie diese Kochrunden ausgingen ! Siegte immer Steffen Henssler oder gewannen die Promis Ihre Kochrunden? Ich will Ihnen die Spannung nicht verderben und hier mal nichts verraten. Lassen Sie sich bei der Ausstrahlung überraschen.

18.
Zwischen den einzelnen Kochrunden wurde von Mitarbeitern immer kräftig geputzt und der nächste Kochvorgang vorbereitet.  Die Pausen betrugen jeweils zwischen 20 – 25 Minuten. Viele helfende Hände waren da im Putzeinsatz !

19.
Gg. 22.10 Uhr waren die Gesamtaufzeichnung zu Ende. Man konnte jetzt, wenn man wollte Bilder von den Promis / mit den Promis machen.

20.
Zum Anschluß meines Berichtes will ich feststellen, dass der Abend im Fernsehstudio sehr kurzweilig war ! Die Zeit verflog rasend schnell. Es gab viel zu sehen. So ein Besuch ist auf jeden Fall empfehlenswert und toll.  Wir versuchen mal wieder zu kommen, dann zu einem anderen Starkoch.

Danke fürs lesen. Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese dann über das Kontaktformular an den Schreiber oder geben Sie einfach einen Kommentar zu diesm Bericht ab. Wir freuen uns über jeden Kommentar.

LG – Der Kölner !



drucken