Reißverschluß klemmt / geht nicht auf – Reißverschluss reparieren

Reißverschluß klemmt ! Was kann man machen ? - Verbrauchertipp

Am schönen Kleid, an der schönen Weste, an der wunderbaren Hose und an anderen schönen Kleidungsstücken klemmt der Reißverschluß ! Da könnte man verzweifeln – was kann man da nur machen ? Es gibt natürlich einige Haushaltstipps, wie man an die Sache rangehen kann.  Dass Reißverschlüße irgendwann mal klemmen und haken kommt immer mal vor. Dies kann bei ganz neuen Kleidungsstücken passieren aber auch bei Kleidungsstücken die zum Beispiel schon einige Male in der Waschmaschine gewaschen wurden.

Die Gründe sind ganz unterschiedlich. Zu schnell denkt man da an Austausch des Reißverschlusses usw. Die ist aber nahezu nie erforderlich. Ein Austausch käme nur in Frage, wenn der Reißverschluß komplett defekt ist. Wenn es nur hier und da klemmt, braucht man 2 – 3 kleine Kniffe und dann geht das Ding wieder.

@ Nehmen Sie ein Bleistift zur Hand. Mit der Bleistiftspitze fahren Sie dann mehrfach, beideseitig an dem Reißverschluß entlang, rauf und runter. Im Bleistift ist Graphit, welches sich auf den Zacken des Reißverschlusses absetzt. Danach geht es wieder einwandfrei ! Wirklich  – testen Sie es mal.

@ Was auch noch geht, ist, dass Sie den Reißverschluß mit einem Stück Kernseife ” einschmieren “. Auch hier rauf und runter mit der Kernseife. Die zuviel ” aufgenommene ” Seife wischen Sie mit einem Lappen direkt ab. Auch dieser Tipp hilft Ihnen hier weiter !



drucken