Rosen lassen den Kopf hängen – frisches Wasser hilft

Rosen auffrischen - Tipps zur Rosenpflege


roseRosen werden gerne genommen als Blumenstrauß / Rosenstrauß. Wir meinen hier also nicht die Rosenzüchtungen in Ihrem Garten. Rosen kommen auch immer wieder sehr gut bei Ihrer Ehefrau oder Ihrer Freundin an. Schenken Sie einfach mal zwischendurch mal wieder einen Rosenstrauß. Auch dies soll letztendlich auch nicht das Thema hier sein. Nach dem Kauf im Blumengeschäft halten die Rosen so 5 – 6 Tage. Danach stellt man fest, dass die Rosen nach und nach den Kopf hängen lassen ! Dies ist aber auch der Lauf der Zeit und ist im Grunde nach auch nicht aufhaltbar. Man kann den Verfall nur noch ein bißchen aufhalten.

Wenn Sie feststellen, dass die Rosen den Kopf hängen lassen, nehmen Sie die Rosen aus der Vase und leeren das alte Blumenawasser weg.  Füllen Sie die Blumenvase wieder mit frischen Wasser auf. In einem Topf  machen Sie Wasser heiß. Die Rosenstiele halten Sie dann für ca. 5 Minuten in dieses heiße Wasser. Anschließend wieder direkt in das kalte Blumenwasser in die Vase zurück. Die Rosen halten dann nochmals – meistens – für 2 – 3 Tage und wirken frischer.



drucken