Salat mit Hähnchenbrustfilet – Kopfsalat mit Filetstücke

Gesund und lecker - so soll es sein!

Gerade in der warem Sommerzeit sind Salate, egal in welcher Form auch immer, sehr gut. Salate sind schnell und einfach zuzubereiten und somit schnell servierfertig. Das bekommt jeder hin. Frische Blattsalate mit den verschiedenen Beigaben sind allerseits bekannt.  Wir wollen hier mal auch einen Salattipp geben und das ” Rezept ” vorstellen.  Bei uns geht es um einen ** Salat mit Hähnchenbrustfilet **.

Das sollten Sie einkaufen bzw. im Hause haben für den Salat:
1 Kopfsalat
1 Bund Radieschen
2 Lauchzwiebeln
1 Hähnchenbrustfilet
Öl, Balsamico, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker (  wenn sie wollen )  Senf, Petersilie

Kopfsalat trennen und die ” besten Blätter ” verwenden, gut waschen und trocken schleudern. Die Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Salatsoße mit Essig und Öl, sie können dazu auch noch einen Spritzer Balsamiko geben, Salz , Pfeffer und etwas Zucker ( wer es mag )  anmachen. Man könnte auch noch ganz wenig Senf dazu geben.   Alles gut verrühren und dann stehen lassen. Zusätzlich etwas Petersilie klein hacken.

haehnchen

Erhitzen Sie mit Öl eine Pfanne an und braten das Hähnchenrustfilet von beiden Seiten schön an.  Danach salzen und pfeffern Sie das Fleisch noch kurz.  Danach aus der Pfanne nehmen und etwas ruhen lassen. Anschließend schneiden Sie das Filetstück in ca. 2cm breite Stücke.

Sie machen dann den Kopfsalat in der Salatsoße an und legen dann den Salat auf verschiedene Teller schön aus. Darauf legen Sie dann – die noch warmen – Hähnchenbrustfiletstücke. Noch etwas Petersilie darauf – Fertig ist der Salat.



drucken