Schafskäse gegrillt – mit Tomatensalat und Zwiebeln

Sommerzeit ist Grillzeit. Es muss nicht immer das Grillsteak auf dem Grill liegen, versuchen Sie mal etwas anderes zu grillen. Wir wollen Ihnen mal einen Tipp geben, was man auch lecker und in ganz kurzer Zeit auf dem Grill zubereiten kann. Eine leckere Abwechslung auf dem Grill ! Wir wollen Ihnen mal vorschlagen Schafskäse auf dem Grill schön anbraten und mit Fladenbrot und einnem leckeren Tomatensalat zu garnieren. Es ist ein leichtes Sommergrillrezept.

Kaufen Sie folgendes ein:
2 – 3 oder ?? Scheiben Schafskäse
Fladenbrot
Tomaten
Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Öl, Essig, Kräuter

Kaufen Sie – so machen wir es –  beim Griechen um die Ecke oder im Supermarkt 2 oder 3  oder ??  Scheiben Schafskäse.  Die Dicke der Scheiben können Sie hier in der Regel selbst bestimmen.  Sehr gut sind die bereits eingelegten Schafskäsescheiben. Der Lebensmittelmarkthändler berät Sie hier gerne.
Kaufen Sie in Ihrer Bäckerei ein Fladenbrot.  Heute wird Fladenbrot nahezu von jedem Bäcker angeboten. Haben Sie Möglichkeit in einem türkischen Geschäft einzukaufen, dann sollten Sie dort Ihr Fladenbrot einkaufen.
Kaufen Sie noch Tomaten. Nehmen Sie im Supermarkt  oder vom Markt so viele Tomaten mit, wie Sie glauben zu benötigen. 
Sicherlich haben Sie Kräuter, Salz, Pfeffer, Esisig, Öl u.a. daheim. 

Waschen Sie die Tomaten und teilen Sie diese dann in der von Ihnen gewünschten Größe. Die Zwiebeln zerkleinern in kleine Würfel und einen Teil in Ringe für die Garnitur. Die Tomaten mit Essig und Öl und den Ziebeln anmachen. Salz und Pfeffer je nach Ihrem Geschmack abschmecken. Frische Kräuter, ev. Basilikum, beifügen.  Salat schon fertig !

Die Schafskäsescheiben auf den vorheizten Grill legen und von jeder Seite ca. 4 – 5 Minuten anbraten. Auf jeden Fall den Grillvorgang genau beobachten um ggfls. schon etwas früher wenden zu können.  Auch ein Teil des Fladenbrotes können Sie auf dem Grill anbraten. Das angebratene Fladenbrot schmeckt besonders lecker.

Schafskäse und Fladenbrot vom Grill nehmen und schön auf einem Teller anrichten. Dazu noch etwas Tomatensalat legen und mit den Zwiebelringen verzieren.  Fertig ist das schnelle Grillgericht … und preiswert dazu.



drucken