Schinkennudeln Auflauf mit Ei & Sahne – überbackene Schinkennudeln

Rezept mit Schinken, Käse, Ei, Nudeln & Sahne

Kennen Sie die Hausmannskost Schinkennudeln? Bei uns einer der Familienklassiker!

Mit Sicherheit kennen Sie das einfache Mittagsgericht. Wir machen immer dann Schinkennudeln, wenn wir vom Vortag – von einem Nudelgericht – noch Nudeln übrig haben. Dies ist natürlich nicht die Voraussetzung, man kann auch Nudeln eigens für die Schinkennudeln kochen. Die Form der Nudel ist hier auch egal. Man kann alle Nudelformen für die Hausmannskost Schinkennudeln verwenden. Auf das Nudelkochen wollen wir hier in diesem Bericht nicht eingehen. Dies setzen wir mal als bekannt voraus. Schinkennudeln sind sehr einfach zu machen.  In unserer Region macht man die Schinkennudeln wie nachher aufgeschrieben. Rezepte variieren natürlich auch etwas von Region zu Region. Überall ist der Geschmack natürlich ein wenig anders.

Schinkennudeln – Zutaten in unserer Region:
** Nudeln / bevorzugt Makkaroni
** gekochter Schinken ( Schinkenscheiben )
** 1 Becher Sahne / wahlweise Creme Fraiche
** 2 Eier
** Salz
** Butter
** Käse zum Überbacken

Zubereitung Schinkennudeln:
Wie schon oben berichtet, nehmen wir Nudeln vom Vortag, sofern welche übrig waren. Den gekochten Schinken ( Schinkenscheiben )  schneiden wir in kleine Streifen und Eckchen. 2 Eier schlagen wir in einen tiefen Teller und verquirlen Eigelb und Eiweis miteinander. Hier geben wir schon etwas Salz an die Eier.

Erhitzen Sie eine tiefe Pfanne und geben dann etwas Butter hinein. Wenn die Butter zerlaufen ist geben Sie die Nudeln und die kleingeschnittenen Schinkenstreifen in der Pfanne. Vermischen Sie alles gut. Wenden Sie ab und zu alles um. Nach kurzer Bratzeit geben Sie etwas Sahne aus dem Becher dazu. Über die Sahnemenge entscheiden Sie selbst. Ist alles gut vermischt geben Sie dann die verquirlten Eier darüber. Alles gut braten und ständig vermischen bis die Eier gut verdickt sind. Geben Sie am Ende noch Käse über das Gericht und überbacken Sie es kurz im Ofen.

Schon sind die Schinkennudeln servierbereit. Mehr brauchen Sie für das deftige Gericht Schinkennudeln nicht.



drucken