Seezunge Müllerin Art in der Pfanne mit Butter braten

Zubereitung & Rezept für die beste Seezunge

Hier geht es um ein Fischgericht. Im Einzelnen wollen wir Ihnen hier ein tolles Fischgericht vorstellen. Es geht um Seezunge mit Beilagen.  Fischgerichte bzw. Seezunge kann man – wie bekannt – auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Überall wird etwas anders gekocht und zubereitet. Man kann also nie genug Rezeptvorschläge bekommen. Einfach dann auch mal hier nachschlagen . Bei diesem Rezeptvorschlag geht es nur um die Zubereitung der Seezunge. Sie können die Seezunge mit Salzkartoffeln und z.B. grünem Salat servieren. Auf die Beilagenrezepte gehen wir wir in diesem Bericht nicht ein. Entsprechende Rezepte finden Sie hier natürlich auch.

Die Seezunge sollten Sie im Fischgeschäft schon fix und fertig kaufen, d.h. lassen Sie diese Arbeit von Fachleuten  machen. Sie ersparen sich das Ausnehmen etc. Rechnen Sie pro Person mit 1 – 2 kleinen Seezungen.

Einkaufsliste – Zutatenliste für die Seezunge:
** etliche kleine Seezungen ( je nach Personenzahl )
** Butter
** Mehl
** Zitronen ( in kleine Ecken geschnitten )
** Saft aus 1 – 2 Zitronen
** Salz

Zubereitung der Seezunge:
Wie schon weiter oben beschrieben, sollten Sie die Seezunge fertig kaufen.  Daheim salzen Sie die Seezungen auf beiden Seiten. Träufeln Sie auf die gesalzenen Seezungenstücke etwas Zitronensaft. Anschließend wenden Sie die Fischstücke in Mehl.  Das überschüssige Mehl ” schlagen ” Sie vorsichtig ab.

Erhitzen Sie eine Pfanne und geben dann reichlich Butter hinein. Es sollte wirklich reichlich Butter sein. Die Butter nicht zu dunkel werden lassen! Legen Sie die Seezungenstücke dann in die heiße Butter und braten beide Seiten schön goldgelb aus.  Achten Sie darauf, dass die Seezunge in der Pfanne nicht anbrennt. Rechtzeitig wenden! Rechnen Sie mit einer Bratzeit von 6 – 7 Minuten pro Seite.

Ist die Seezunge schön goldbraun ausgebraten, sofort aus der heißen Pfanne nehmen und auf den Tellern anrichten. Legen Sie zu jeder Seezunge noch eine Stück Zitrone. Servieren Sie dazu – wie oben angeführt – frischen grünen Salat und Salzkartoffeln.

Lassen Sie sich das Seezungen – Fischgericht schmecken!



drucken