Sellerieschaumsuppe – Rezept Suppe mit Sellerieknolle

Kochen mit Sellerie

Wer Sellerie gerne isst, den wird auch das Sellerie – Suppenrezept interessieren. Wir wissen, dass Sellerie nicht jedermanns Sache ist. Die Geschmäcker sind verschieden. Trotzdem kommt hier gleich das Rezept zur Selleriesuppe. Man benötigt recht wenige Zutaten. Die Selleriesuppe ist auch schnell zubereitet und kann dann sofort serviert werden. Für einen 3 – 4 Personenhaushalt sollten Sie folgende Zutaten einkaufen bzw. im Haushalt haben.

Zutatenliste Selleriesuppe:
** 1 etwas größere Sellerieknolle
** 30 – 40 Gramm Fett
** 30 – 40 Gramm Mehl
** Salz
** 1 Becher Sahne
** 1 1/2 – 2 Liter Wasser
** 1 Ei

Zubereitung der Selleriesuppe:
Nehmen Sie die Sellerieknolle zur Hand und schälen Sie diese. Schneiden Sie die geschälte Sellerieknolle in ganz kleine Würfel.

In einen heißen Suppentopf geben Sie etwas Fett. Ist das Fett verlaufen geben Sie die gewürfelten Selleriestücke in den Topf. Drehen Sie die Hitze am Herd etwas herunter. Lassen Sie den Sellerie etwas dämpfen.  Dazu geben Sie dann das Mehl und lassen alles zusammen noch etwas weiter dämpfen. Rühren Sie immer gut um, dass nichts anbrennen kann. Dazu geben Sie dann das Wasser und lassen alles zusammen ca. 30 – 40 Minuten kochen. Schmecken Sie die Suppe mit Salz ab.

In einem Teller verquirlen Sie 1 Ei ( Eigelb und Eiweis ) mit einem 1/2 Becher Sahne. Geben Sie diese Ei – Sahnemasse langsam und vorsichtig in den Suppentopf. Nochmals gut umrühren und die Selleriesuppe aufkochen lassen.

Danach können Sie die Selleriesuppe schon – am besten schön heiß – servieren.



drucken