Senfeier mit Soße & Salzkartoffeln Rezept

Senfeier - vegetarischer Mittagstisch - Senfsoßen Rezept

Ein rein vegetarischer Mittagstisch, Senfeier mit Salzkartoffeln, wer es mag der kann hier dann mal das Rezept nachlesen. Wenn unsere Informationen stimmen, dann kommt dieses Gericht aus dem hohen Norden, sagt man. Behaupten können wir es nicht. Bei uns ist die Zubereitung aber eher nicht so bekannt. Auf Nachfrage konnte die Oma dann aber doch noch was auf den ” Teller zaubern ” und das Rezept aufschreiben. Das Gericht Senfeier wird wohl nicht jedermanns Sache sein. Es soll auf jeden Fall ein vollwertiger Mittagstisch sein und das komplett vegetarisch. Die Zutatenliste hält sich in Grenzen, Kochkunst ist auch nicht erforderlich. Die Beilage Salzkartoffeln werden wir hier nicht näher beschreiben und erklären. Diese Zubereitung setzen wir mal als bekannt voraus.

Zutatenliste für Senfeier mit Salzkartoffeln:
** 4 – 6 Eier
** 1/2 – 3/4 Liter Milch
** 1/ 4 Sahne aus dem Becher
** 1/ 4 Liter Wasser
** Senf .. aus der Tube
** 1 gehäufter Esslöffel Mehl

** Kartoffeln ( für die Salzkartoffeln )

Zubereitung Senfeier und Senfsoße:
Die 4 – 6 Eier ( oder mehr ) kochen Sie hart ab. Danach aus dem heißen Wasser nehmen und direkt eiskalt abschrecken. Die abgeschreckten Eier können Sie dann zur Seite legen, da Sie diese erst später ( geschält ) wieder brauchen.

In einem großen Topf geben Sie die Milch und die Sahne und kochen beides zusammen auf. In einem Schälchen oder in einem Schüttelbecher vermischen Sie 1 Esslöffel Mehl mit Wasser. Dieses Mehlwasser geben Sie dann zum Andicken in die Milch und Sahne. Verschlagen / Verrühren Sie alles gut. Danach drehen Sie die Hitze am Herd etwas herunter, die Masse sollte nicht mehr aufkochen.

Dazu geben Sie dann den Senf und verrühren alles gut miteinander. Beim Senf ist Ihnen die Geschmacksrichtung selbst überlassen. Es gibt die Möglichkeit von mild bis sehr scharf. Wir empfehlen einen ” normalen ” Senf.

In die Senfsoße legen Sie dann die geschälten, ganzen Eier. Halten Sie die Hitze konstant, aber nicht mehr aufkochen. Nach einer Kochzeit können Sie dann die heißen Eier aus dem Topf nehmen und auf dem Teller anrichten.  Dazu reichen Sie die nebenher gekochten Salzkartoffeln und übergießen alles mit der pikanten Senfsoße.

Wir wünschen mal einen guten Appetit!



drucken