Spargelrezept, weißer Spargel & grüner Spargel mit einer Vinaigrette

Noch kurz vor Ende der Spargelzeit, will ich noch ein Spargelrezept hier vorstellen.  Sollten Sie es in dieser Spargelsaison nicht mehr schaffen, das Rezept nachzukochen, dann halt in der nächsten Saison. Nach der Spargelsaison ist schon wieder vor der ( nächsten ) Spargelsaison.  Lange Rede kurzer Sinn.

Ich will eine Spargelkombination aus weißem Spargel und grünem Spargel vorstellen. Dies in einer Vinaigrette angerichtet ( was brauchen Sie für 4 Personen ):

** Kaufen Sie je 500 Gramm weißer Spargel und 500 Gramm grüner Spargel
** Essig, Senf, Zitronensaft, Öl, Zucker, Pfeffer, Estragon, Zwiebeln

 

Sie schälen zunächst den weißen Spargel. Die Enden schneiden Sie ab.  Den Spargelschnitt und die Enden brauchen Sie nicht wegwerfen, ggfls. könnten Sie damit noch eine Spargelsuppe kochen. Dies ist aber kein MUSS.

An dem grünen Spargel schneiden Sie das untere Ende etwas großzügig ab.  Danach waschen Sie den grünen Spargel unter fließemdem Wasser ab.

Den weißen Spargel garen Sie ca. 20 – 22 Minuten in siedendem Salzwasser. In das Salswasser gehört auch unbedingt etwas Zucker.  Danach nehmen Sie die Spargeln aus dem Wasser.  Sie können mit einem einfachen Trick prüfen, ob der Spargel gar ist. Nehmen Sie eine Spargel auf einer Gabel aus dem Kochwasser. Versuchen Sie die Spargel in der Mitte der Gabel zu plazieren. Die Spargelenden sollten sich links und rechts leicht nach unten ” verbiegen “. Ist dies der Fall, ist die Spargel gar.

Den grünen Spargel garen Sie im Gegensatz zum weißen Spargel in Zitronenwasser. Die Garzeit des grünen Spargel beträgt in der Regel auch nur ca. 10 – 11 Minuten. Dies werden Sie sehr schnell heraus bekommen. Den richtigen Garpunkt können Sie  – wie oben – ganz einfach prüfen.

In der Zwischenzeit bereiten Sie die Vinaigrette vor. Nehmen Sie etwa 1 Esslöffel Senf, etwa 3 Esslöffel Essig und klein gehacktem Estragon.  Alles gut vermischen und dann mit ca. 3 – 4 Esslöffel Öl verrühren.  Wenn Sie wollen, können Sie der Vinaigrette auch kleingehackte Zwiebeln beifügen.

Den weißen Spargel und den grünen Spargel richten Sie auf einem Teller an. Dazu geben Sie die angemachte Vinaigrette.  Schon ist das Spargelgericht fertig. Dazu reichen Sie noch Pellkartoffeln – wir sagen Gequellte.  Die Kartoffeln sind eine wunderbare Ergänzung zu den Spargeln in 2 Farben.

Der Spargel selbst ist sehr kalorienarm und enthält Magnesium und Kalzium.  Sie tun also auch noch was für Ihre Gesundheit.  Gelegentlich stellen wir hier noch weitere Spargelrezepte ein. Bis dahin – guten Appetit.



drucken