Spitzkohlsalat Rezept und nachkochen

Spitzkohlrezept - Ideal für die Party oder zwischendurch

spitzkohlKennen Sie Spitzkohl – haben Sie schon mal einen Spitzkohlsalat zubereitet ? Spitzkohl steht als Gemüsekohl schon im Frühjahr zu Verfügung, da Spitzkohl eine ” frühe ” Kohlsorte ist. Er kann schon sehr früh im Jahr gerntet werden. Man kann mit dem Spitzkohl einen sehr leckeren Salat für Ihre Party anrichten. Spitzkohl soll sehr nahrhaft sein und viel Vitamin C enthalten.

Also wir schneiden den Spitzkohl einmal längs durch und entfernen dann den Strunk. Die äußeren Spitzkohlblätter nehmen wir ab und werfen diese weg. Man hat dann quasi nur das Weiße vom Spitzkohl zur Verfügung. Danach schneiden wir den Spitzkohl in feine Streifen. Die Streifen geben wir in eine große Schüssel und würzen mit Salz, Pfeffer und Zucker.  Salz kann schon etwas mehr zu dem Spitzkohl gegeben werden. Anschließend lassen wir die Würze kurz einwirken und kneten dann den Spitzkohl kräftig mit den Händen durch.

Das Salz, der Pfeffer und der Zucker soll richtig in den Spitzkohl geknetet werden. Geben Sie dann Essig und Öl ( je nach Menge des Spitzkohl ) mindestens 3 – 4 Esslöffel Essig und Öl über den Spitzkohl. 

Mengen Sie alles nochmals durch. Danach lassen Sie den Spitzkohlsalat mindestens 30 – 40 Minuten ziehen. Danach schmecken Sie ggfls nochmals mit etwas Salz und Pfefer ab. Fertig ist der Spitzkohlsalat für Ihr Mittagessen / Abendessen / Mahlzeit zwischendurch oder für Ihre Party.



drucken
 Bildquelle: Fotograf: Rainer Zenz - Verwendung: Linzenz