Thermomix sinnvoll oder nicht?

Die Multifunktionsmaschine Thermomix ist ein Küchengerät, das seit Jahrzehnten produziert wird und sich schon immer bewährt hat, durch dem das es sehr vieles auf kleinstem Raum vereint, so ist es möglich mit dem Gerät alle durchschnittlichen Aufgaben in einer Küche zu bewältigen.

Der Thermomix ja oder nein?

Diese Antwort muss man selbst herausfinden, indem man das Gerät testet, aber man kann schon so viel Sagen, wer schnell in der Küche arbeiten will und flexibel sein, sollte sich so ein Gerät kaufen. Warum auch nicht, das Gerät ist platzsparend und beinhaltet eine Menge von Gerätschaften und Funktionen. Es ist nicht nur für Hobby-Köche was, denn auch Profis greifen oft auf den Thermomix zurück und das sagt viel aus. Der Grund dafür ist wohl das der Thermomix aus einer Mixer-Komponente besteht, der auch eine Heizfunktion besitzt, zusätzlich kann man durch einen Aufsatz namens Varoma damit Dampfgaren und Anrösten von Zutaten ist möglich, darüber hinaus ist noch eine Waage integriert. So vieles auf so wenig Raum bietet der Thermomix, also für die meisten Speisen würde einzig und allein dieses Gerät genügen.

tomaten2

Gebrauchte Thermomix?

Dagegen kann man eigentlich nichts aussetzen, denn die meisten Thermomix sind aus Metall und Kunststoff, das Schmutz abweisend ist und damit ist es erstens leicht das Gerät zu reinigen und es ist Staub und teils eintauchsicher, so sind die Geräte zumeist innen so wie außen leicht in einen guten Zustand zu halten. Man kann sich deswegen ruhig auch einen Thermomix gebraucht kaufen ohne mit der Angst zu leben, dass man ein allzu schlechtes Gerät bekommt. Es sollte aber beim Kauf darauf geachtet werden, welches Modell man sich besorgt. Jedes Modell des Thermomix enthält weniger oder dem entsprechend mehr Funktionen und integrierte Geräte.

Man kann für das Gerät auch neuwertige oder gebrauchte Aufsätze problemlos kaufen, dazu zählt der Messeraufsatz, Rühraufsatz, Spatel und noch vieles mehr.



drucken
 Bildquelle: Benjamin Matzmorr - Pixelio.de