Toast überbacken – Toast mit Käse und Tomaten

Toast mit Tomate und Mozarella überbacken

Ein schnell zubereiteter Käsetoast passt immer. Es geht wirklich sehr schnell, auch mal schnell für Zwischendurch. Wenn man die wenigen Zutaten im Haus hat, dann geht es ruckzuck. Die Zubereitung wollen wir Ihnen hier mal vorstellen. Es ist eigentlich auch kein Rezept, sondern es geht wirklich nur um die Zubereitungsart. Diese kann von Region zu Region verschieden sein. In “unserem Rezept” soll es um einen Käsetoast mit Tomatenscheiben gehen. Man kann jederzeit mit der Beilage noch variieren.

Zutaten für den Käsetoast mit Tomatenscheiben:
** 4 – 6 Toastscheiben (je nach Personenzahl auch mehr)
** Butter
** 4 – 6 Käsescheiben (aus der Packung oder Mozarella)
** 2 – 3 Tomaten
** Pfeffer
** Salz

Zubereitung:
Die Toastbrotscheiben  bereiten Sie zunächst im Toaster vor. Hier sollten Sie darauf achten, dass Sie die Toastbrotscheiben nicht ” kräftig ” toasten. Nur ganz leicht, ist hier richtig! Bedenken Sie, dass das Toastbrot ja nochmals im Backofen gebacken wird. Die Tomaten unter fließendem Wasser abwaschen und dann in dünne Scheiben schneiden.

Heizen Sie den Backofen auf 160 – 180 Grad vor. Gut wäre Oberhitze und / oder Grillfunktion.

Die schwach getoasteten Toatsbrotscheiben bestreichen Sie mit etwas Butter. Darauf legen Sie dann die Käsescheiben. Normal würde eine Käsescheiblette ausreichen. Gerne können Sie auch 2 drauf legen. Darauf legen sie dann je eine Scheibe Tomate. Die Toamte mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Dann die so belegten Toastbrotscheiben in den Backofen. Bei guter Hitze benötigt der Käsetoast belegt mit Tomaten ca. 3 – 4 Minuten bis der Käse verlaufen ist. Achten Sie auf die Garzeit, dass der Käsetoast nicht ” schwarz ” wird. Der Käse sollte schön verlaufen sein.  Danach aus dem Backofen nehmen und sofort servieren.



drucken