Tomatensalat Dressing italienisch mit Zwiebeln, Essig, Öl & Salz

Tomatensalat rustikal - nur mit Zwiebeln, Essig, Öl & Salz

tomateEs gibt natürlich verschiedene Rezepte für einen Tomatensalat. Selbstverständlich kann man bezüglich der Salatsoße auch variieren. Hier bei diesem Rezepte geht es um einen Tomatensalat nur mit Zwiebeln, angemacht mit Essig, Öl und Salz. Für einen ordentlichen Tomatensalat für die ganze Familie holen wir beim örtlichen Gemüsehändler oder im Lebensmittelgeschäft ca. 10 Tomaten und ca. 3 – 4 mittelgroße Zwiebeln.

Die Tomaten waschen wir gründlich unter fließendem, kalten  Wasser ab. Danach gut abtrocknen lassen. Den grünen Stengel brechen wir heraus bzw. schneiden wir mit einem scharfen Messer raus. Anschließend schneiden wir die Tomaten in der Mitte durch, d.h. von oben nach unten und teilen diese Hälften dann nochmals. So haben wir 4 Teile. Die Kerne und den ” schlapperigen Teil der Tomate ” entfernen wir mit einem scharfen Messer. Hierbei schneiden wir vom spitzen Teil  zum breiten Teil des Tomatenstückes nach unten in einem leichten Bogen. Wenn Sie das einmal gemacht haben, wissen Sie was wir meinen. So läßt sich das Kerngehäuse und der schlapperige Teil der Tomate gut entfernen. Wir wollen in unserem Tomatensalat quasi nur die Schale. Anschließend schneiden wir die Tomaten in kleine Stücke und Würfelchen. Es sollten wirklich kleine Stücke sein !

Die Zwiebeln schälen wir und schneiden diese dann in kleine Würfelchen. Wir nehmen auf jeden Fall schon reichlich Zwiebeln. Die Zwiebeln geben dem Tomatensalat den richtigen Geschmack.

Die Tomatenstücke und die Zwiebeln geben wir in eine große Salatschüssel und vermengen beides gut miteinander. Anschließend geben wir Salz, es kann schon etwas mehr sein, dazu. Wer möchte, kann mit Pfeffer nachwürzen.  Dazu geben wir dann noch Öl und Essig und rühren alles gut um. Den Tomatensalat mindestens 1 – 2 Stunden gut ziehen lassen.  Wir decken die Schüssel ab und stellen den Tomatensalat für diese Zeit in den Kühlschrank. Nach ca. 2 Stunden den Tomatensalat nochmals umrühren und falls noch etwas Salz fehlt nachwürzen. Mittlerweile hat der Tomatensalat mit dem Salz auch etwas ” Wasser gezogen “.  Dies ist dann die perfekte Salatsoße !

Tomatensalat passt zu vielen Gerichten. Selbstverständlich kann man diesen Tomatensalat auch ” pur ” essen. Frisches Bauernbrot passt hervorragend dazu. Guten Appetit – lassen Sie es sich schmecken.



drucken