Einfache & frische Tomatensauce mit frischen Tomaten

Tomatensauce - tolles Hausfrauenrezept - lecker & frisch

TomatenEine leckere Tomatensauce kann man selbst herstellen. Dazu sind einige Zutaten erforderlich die man im Lebensmittelgeschäft kaufen kann. Frische Tomaten gibt es auch auf dem Markt. Fertige Tomatensaucen kann man natürlich auch kaufen. Hier aber mal ein Rezept für eine leckere Tomatensauce. Rechnen Sie für die Zubereitungszeit ca. 1 Stunde und 30 Minuten. In dieser Zeit sollte es gelingen die Tomatensauce fertig zu kochen. Tomatensauce eignet sich insbesondere für Nudelgerichte. Der Klassiker ist natürlich Spaghetti mit Tomatensauce. Dies kennen Sie doch auch. Tomatensauce kann man auch auf Vorrat kochen. Sie hält im Kühlschrank schon 2 – 3 Tage.

Zutaten für die Tomatensauce:
* 1/2 Liter Tomatenpüree oder 1/4 Tomatenmark
* ca. 50 Gramm Rauchspeck
* 1 Mohrrübe
* 1 Zwiebel
* ein kleines Stück Sellerie
* ein kleineas Stück Porree
* etwas Thymian, 1 Lorbeerblatt, eine Knoblauchzehe
* 3/4 Liter Bouillon
* Öl, Mehl, Zucker

Zunächst bereiten Sie einiges vor. Schneiden Sie die Mohrrübe, die Zwiebel, den Speck, den Porree und den Sellerie klein. Stellen Sie dann ein Topf auf und geben Öl hinzu. Ist das Öl heiß geben Sie die vorgennnten Zutaten ( Mohrrübe, Zwiebeln, Speck, Porree und Sellerie ) dazu. Alles schwitzen Sie eine zeitlang an. Nach kurze Zeit geben Sie etwas Mehl dazu und rühren alles um.  Die Zutaten sollten im Topf eine ” hellgelbe ” Farbe haben. Dazu geben Sie jetzt das Tomatenpüree und den Bouillon. Sie sollten ständig alles gut umrühren.

Nach kurzer Zeit geben Sie dann den Knoblauch, den Thymian und dazu Lorbeerblatt dazu. Gleichzeitig auch noch Salz, Pfeffer und etwas Zucker. Alles lassen Sie dann aufkochen und einige Zeit auf dem Herd stehen. Danach drehen Sie auf schwache Hitze und lassen alles noch 10 – 15 Minuten kochen. Den Topf sollten Sie in dieser Zeit mit einem Deckel zudecken.  Wenn alles gut durchgekocht ist, passieren Sie die Tomatenmasse durch ein feines Sieb. Die aufgefangenen Restteile können Sie entsorgen. Die Tomatensauce schmecken Sie ggfls. noch mit Salz und etwas Butter ab.  Fertig ist die Tomatensauce. Ihre Lieben werden sich freuen über die leckere, selbstgefertigte Tomatensauce.



drucken