Tortenstücke schneiden – Messer in heißes Wasser


Wenn die Hausfrauen die schöne Torte so wie ein Konditor in Stücke schneiden will, geht es manchmal ” voll in die Hose “. Es gelingt einfach nicht. An der Schnittstelle muss man ” säbeln ” und die Tortenmasse klebt am Schneidemesser fest. Die so abgeschnittenen Tortenstücke sehen unschön aus. Hier gibt es laut einem Konditor einige Tipps die man beim Anschneiden der Torte beachten sollte. Es gibt auch ein spezielles Sägemesser für Torten, dieses ist aber im normalen Haushalt nicht erforderlich.

Zur Vorbereitung kochen Sie Wasser in einem Wasserkocher heiß. Man nimmt dann ein langes .. normales .. scharfes Küchenmesser.  Tauchen Sie das Messer mit der gesamten Klinge in das heiße Wasser. Anschließend nur kurz mit einem Küchentuch abtupfen / abwischen. Dann sofort an die Torte und immer von innen nach außen schneiden.  Schneiden Sie dann auch sofort das Tortenstück komplett bis auf den Tortenboden durch … nicht säbeln. Sollte es mal haken, dann Messer raus und nochmals in heißes Wasser tauchen und kurz abwischen.  Auf  jeden Fall sollte man das Messer vor jedem Schnitt durch die Torte immer wieder in heißes Wasser tauchen.  So gelingt jeder Schnitt !



drucken