Vegetarischer Kartoffelauflauf mit Spinat Rezept

Gesund, fleischlos und super lecker!

Wer gerne fleischlos isst und einen vegetarischen Auflauf mal nachkochen will, der bekommt hier von mir mal ein Rezept. Ich will mal einen Auflauf  aus Kartoffeln mit Spinat vorstellen. Den Auflauf muss man schon eine gewisse Zeit vorbereiten, d.h. es geht nicht auf die Schnelle. Sie müssen mit einer gewissen Vorbereitungszeit und einer Garzeit rechnen. Sie brauchen für den Auflauf bestimmt 60 – 75 Minuten. Wenn Sie mal nachkochen wollen, dann sollten Sie mal folgende Zutaten und Utensilien einkaufen. Sie können den Auflauf auch auf Vorrrat kochen und über mehrere Tage essen.

Einkauf – Zutaten für den vegetarischen Kartoffelauflauf mit Spinat:
** Kartoffeln, 500 – 800 Gramm
** 1/2 Glas getrocknete Tomaten
** Blattspinat 800 Gramm
** 1 mittelgroße Zwiebel
** 1/4 Liter Milch
** etwas Gorgonzola Käse
**1/4 Liter Gemüsebrühe im Glas
** Butter, Salz, Muskatnuß, Mehl, Pfeffer

Zunächst kochen Sie die Kartoffeln zu Pellkartoffeln. Nach der Garzeit legen Sie die Pellakrtoffeln zu Seite und lassen sie abkühken. Danach schälen Sie die Kartoffeln. Sie können dann auch gleich die Kartoffeln gleichmäßig in Scheiben schneiden. Dies können Sie per Hand machen oder eine Küchenreibe benutzen. Danach stellen sie die Kartoffeln wieder zur Seite. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden dann die Zwiebel in kleine Würfelchen.

Nehmen Sie einen Topf und geben mindestens 1 Esslöffel Butter hinein. Dazu geben Sie die Zwiebeln und dünsten Sie die Zwiebeln in der Butter schön glasig. Sind die Zwiebeln glasig, geben Sie gleich den Blattspinat dazu. Würzen Sie mit  Salz und etwas Abrieb von der Muskatnuß. Der Blattspinat muss richtig zusammenfallen. Hierbei sollten Sie den Topf mit einem Deckel abdecken. Nehmen Sie dann den Topf vom Herd. Nach einer gewissen Zeit holen Sie den Spinat heraus und lassen ihn in einem Sieb abtropfen. Große Blätter schneiden Sie mit einem Messer klein. 

In einen 2. Topf geben Sie wieder Butter und Mehl. Schwitzen Sie Butter und Mehl an. Dazu geben Sie dann die Milch und die Gemüsebrühe. Rühren Sie die Flüssigkeit ständig um. Lassen Sie alles heiß aufkochen und drehen dann die Hitze vom Herd etwas herunter. Lassen Sie die Brühe mindestens 5 – 6 Minuten kochen. In die Brühe geben Sie dann den klein geschnittenen Gorgonzola – Käse. Der Käse schmilzt sofort in der heißen Brühe. Dazu geben Sie auch noch die Tomaten und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.

Nehmen Sie eine feuerfeste Auflaufform und fetten den Boden und die Seiten mit Butter ein. In die Auflaufform geben Sie zunächst eine Schicht Kartoffeln, darüber dann eine dünne Schicht Spinat. Auf diese 1. Schicht gießen Sie etwas von der Brühe. Dann folgt die 2. Schicht aus Kartoffeln, darüber Spinat und wieder Brühe. Zum Abschluß sollte nochmals eine Schicht von den Kartoffeln kommen. Kartoffeln oben bilden quasi den Abschluß des Auflaufes.

Die Auflaufform mit dem vegetarischen Kartoffelauflauf mit Spinat schieben Sie dann in den vorgeheizten Backofen. Rechnen Sie mit einer Backzeit von 40 – 45 Minuten. Kontrollieren Sie den Auflauf so ab 30 Minuten mehrfach. Eventuell können Sie den Auflauf schon etwas früher aus aus dem Backofen nehmen. Nutzen Sie den Elektroherd stellen Sie diesen auf ca. 200 Grad. Bei einem Umluftofen reichen ca. 175 Grad. Nach der Garzeit nehmen Sie den Auflauf aus dem Backofen. Sie können direkt servieren.



drucken