Zinn reinigen und pflegen mit Öl – Tipps Zinnrestauration

Zinnfiguren reinigen mit Bier

Wenn Sie Zinnsammler sind, es gibt ja eine ganze Reihe von wirklich tollen Zinnfiguren, dann kennen Sie auch das Problem, wie bekommt man ” angelaufenes ” Zinn wieder sauber und auch schön glänzend. Fest steht, dass die Zinnfiguren, bleiben wir mal hierbei, auch in der Vitrine Staub anziehen. Irgendwann muss dann halt ran und alle Zinnfiguren in die Hand nehmen und reinigen. Daran führt kein Weg vorbei. Wenn man bestimmte Reinigungstipps verinnerlicht, dann hat man auch weiterhin sehr viel Freude an den ” glänzenden ” Zinnfiguren. Es gibt verschiendene Tipps und Tricks, wie man Zinn wieder auf Vordermann bringen kann.  Zwei der Tipps wollen wir Ihnen hier mal etwas näher bringen und auch aufschreiben.  Lesen Sie die Reinigungstipps nach:

@ Wenn Ihr Zinn bzw. Ihre Zinnfiguren verschmutzt sind, sollten Sie mit Öl reinigen. Früher sagte man zu dem feinen Öl ” Nähmschinenöl “. Dieses Öl gibt es in kleinen Flaschen mit einem Dosierer. Das Öl geben Sie auf einen weichen Lappen und reiben damit die Zinnfiguren sauber.

@ Wenn Ihr Zinn bzw. Ihre Zinnfiguren wieder glänzen sollen, dann müssen Sie Bier einsetzen. Ja Bier, ist hier der Tipp. Am besten ist, Sie erwärmen etwas Bier und tragen das Bier dann mit einem Lappen auf die Zinnfiguren. Das Bier lassen Sie etwas einwirken / trocknen und reiben dann mit einem weichen Lappen nach. Der Glanz kommt auf die Zinnfiguren zurück !



drucken