Sizilianischer Zitronensalat – Rezept

Zitronen Salat Zubereitung

Hier geht es um eine besondere Delikatesse oder wie würden Sie einen reinen Zitronensalat bezeichnen? Es steht fest, dass der Zitronensalat mitunter recht sauer schmecken kann. Er ist daher nicht jedermanns Sache, aber sehr erfrischend. Man kann den Salat ganz normal essen oder auch zu den verschiedenen Fischgerichten servieren. In Nordafrika und Sizilien ist der Zitronensalat schon eine Delikatesse. Wenn Sie das ausgefallene und nicht sehr bekannte Rezept nachkochen möchten, hier finden Sie das Rezept.

Das benötigen Sie an Zutaten für den Zitronensalat:
** 4 – 5 Zitronen
** 1 mittelgroße Zwiebel
** Petersilie
** Pfeffer
** Paprika
** Kreuzkümmel
** Oliven aus dem Glas ( am besten gleich entkernt )
** Olivenöl
** Salz

So bereiten Sie den Zitronensalat ganz einfach zu:
In der Vorbereitung müssen Sie zunächst die 4 -5 Zitronen mit einem scharfen Küchenmesser schälen. Weiterhin müssen Sie dann die Fruchthäute entfernen. Schneiden Sie dann mit dem Messer jeweils das Zitronenfruchtfleisch aus den einzelnen Segmenten heraus. Die ausgelösten Teile schneiden Sie dann noch ganz klein und geben die Teile in eine Salatschüssel. Die Zwiebel schälen und auch in kleine Würfelchen schneiden. Die Petersilie ebenfalls klein schneiden / hacken. Es sollten schon 4 – 5 Esslöffel Petersilie sein. Dies ist wichtig für den Geschmack. Die entkerneten Oliven – die schwarzen Oliven – aus dem Glas schneiden Sie auch ganz klein.

In die Salatschüssel zu den Zitronenstückchen geben Sie dann nach und nach die Zwiebeln, die gehackte Petersilie, etwas Paprikapulver, etwas Pfeffer, etwas Kreuzkümmel und die geschnittenen Olivenstückchen. Dies alles mischen Sie gut durch.

Lassen Sie den Salat so etwas ziehen und schmecken dann mit etwas Salz ab. Dazu geben Sie dann noch einige Spritzer Olivenöl. Nochmals gut umrühren und schon ist der – nicht so bekannte Zitronensalat – servierbereit.

Lassen Sie sich, wie schon oben angeführt, diesen Zitronensalat doch zu einem Fischgericht schmecken.



drucken