Zuckerbrot / Brot mit Zucker bestreuen als Vorspeise / Zuckerrübensirup

Zuckerbrot - Brot mit Zucker oder Sirup


Also hier wollen wir Ihnen KEIN Rezept vorstellen, sondern eigentlich mehr eine uralte, recht einfache Speise vorstellen. Eine Rezept ist dazu vollkommen überflüssig, das bekommt jeder hin. Wir denken, dass man auch getrost ” uralte Speise ” dazu sagen kann. Wir wissen, dass in den früheren Jahren, insbesondere in den Kriegsjahren und Nachkriegsjahren, diese Speise sehr in Mode war. Es geht hier um das ” Zuckerbrot ” bzw. ” Brot mit Zucker bestreuen “. Jetzt werden Sie zustimmen müssen, dass Sie davon schon gehört haben! Wann haben Sie zuletzt solch ein Zuckerbrot gegessen? Sicherlich ist dies schon Jahre her, wenn überhapt.  Unsere Oma sagt dazu, dass man früher das Zuckerbrot schon mal als Vorspeise gegessen hat. Manchmal musste es bei der Vorspeise bleiben, da es nichts anderes gab. Heute kann man das Zuckerbrot also wieder als Vorspeise zubereiten, wenn man will.

Zutaten für das Zuckerbrot:
** Brotscheiben
** Butter
** Zucker oder Zuckerrübensirup

Sollen wir es schreiben, wie es geht? Ja wir tun es mal:
Die Brotscheiben bestreichen Sie mit Butter und geben dann darauf den Zucker. Fertig ist das Zuckerbrot!
Guten Appetit !



drucken