Chef-Rezepte.de

Fleischwolf reinigen mit altem Brot

Kategorie: K√ľchentipps & Haushaltstipps

Wir wissen, dass es den Fleischwolf in der heutigen Zeit nicht mehr sehr oft in den modernen Haushalten gibt. Die heutige Hausfrau benutzt den Fleischwolf in der Regel nicht mehr, weil es alles fertig ” durch den Wolf gedreht ” im Supermarkt oder beim Metzger um die Ecke gibt. Sollte man den Fleischwolf aber doch mal noch in Gebrauch haben, so muss man diesen nach jedem Gebrauch auch wieder gr√ľndlich reinigen.¬† Die Fettst√ľcke und die Fleischreste h√§ngen sich in an Ritzen und √Ėffnungen fest und sind nur schwerlich abzubekommen. Dies kennt die Hausfrau. Den Fleischwolf muss nan zerlegen und¬†die Einzelteile dann in Sp√ľlwasser legen und einweichen. So bekommt man die Fettreste und Fleichreste auch weg.¬†

Wenn Sie aber am¬†Schlu√ü des Vorganges duch den Wolf noch einige alte, trockene Brotscheiben oder alte Br√∂tchen drehen, dann nehmen diese schon mal das Fett auf und dr√ľcken auch die restlichen Fleischreste aus den Ecken und Kanten raus. Erst danach zerlegen und dann absp√ľlen. Sie werden¬†sehen, es geht einfacher mit der Reinigung Ihres Flesichwolfes.


Quelle: : https://www.rezepte-haushaltstipps.de/fleischwolf-reinigen-mit-altem-brot-1908.html

Copyright © 2011 - www.chef-rezepte.de - Rezepte & Haushaltstipps