Einfache Krabbensuppe schnell gekocht & schmeckt lecker

Krabbensuppe - Rezept mit Krabbenfleisch und Zitronensaft

fischsuppe 150x150Wir wollen hier mal eine weitere ausgefallene Suppe vorstellen. Es geht um das Rezept für eine Krabbensuppe. Mit ausgefallen meinen wir, dass die Krabbensuppe nicht so alltäglich ist, zumindest nicht in unserer Region im Bereich Süddeutschland . Oder haben Sie da andere Erkenntnisse ?

Essen Sie gerne die Krabbensuppe ?  Wir stellen Ihnen, mal das Rezept für eine leckere Krabbensuppe hier vor.

Die Krabbensuppe ist ein recht einfaches und schnelles Gericht. Man braucht nicht sehr viele Zutaten, sollte beim Einkauf aber dennoch darauf achten, dass man alles parat hat.

Folgendes sollten Sie für die Krabbensuppe einkaufen:
** 500 ml Gemüsebrühe ( aus dem Glas )
** etwas Weißwein
** 2 kleine Zwiebeln / Schalotten
** 150 – 200 Gramm Krabben ( Krabbenfleisch ) aus der Nordsee
** ca, 50 Gramm Krebspaste
** 1 Becher Creme fraiche
** 1 Zitrone bzw. den Zitronensaft daraus
** Butter und Mehl
** Zucker, Salz und Pfeffer
** etwas Dill

So bereiten Sie die Krabbensuppe zu:
Schälen Sie die Zwiebeln / Schalotten und schneiden dann alles in kleine Würfel. In einem Topf geben Sie die Butter und geben wenn der Topf heiß ist die Zwiebeln / Schalotten dazu. Alles dünsten Sie perfekt an. Dann geben Sie etwas Mehl dazu und ” schwitzen ” alles gut an. Nach einer kurzen Zeit füllen Sie dann die Gemüsebrühe und etwas Wein in den Topf zu der Mehlschwitze.  Die Flüssigkeit kochen Sie auf und drehen dann die Hitze etwas herunter. Lassen Sie die Flüssigkeit ca. 5 – 8 Minuten weiter köcheln.

Rühren Sie dann etwas von der Krebspaste in die Flüssigkeit. Alles zusammen nochmals mindestens 3 – 4 Minuten weiterköcheln lassen. Geben Sie anschließend 2 gehäufte Esslöffel Creme fraiche in die Flüssigkeit und rühren alles gut um. Ab jetzt geben Sie etwas Zucker, Salz und etwas Pfeffer dazu. Unter ständigem Umrühren können Sie dann auch den Saft einer Zitrone zugeben.

Erst jetzt geben Sie das Krabbenfleisch in die Flüssigkeit. Lassen Sie alles nochmals aufkochen. Danach ist die Krabbensuppe auch schon servierbereit. Wenn Sie die Krabbensuppe in die Teller geben, können Sie zur Verzierung noch etwas kleingeschnittenen Dill beigeben.

Die Krabbensuppe ist relativ preiswert und ist auch in nur ca. 15 Minuten zubereitet. Sie können es doch mal selbst testen. Lassen Sie sich die Krabbensuppe schmecken.



drucken