Ölfarben Flecken entfernen – Ölflecken mit Terpentin reinigen

So beseitigen Sie Ölfarbenflecken


Wie beseitigt man Ölfarbenflecke von Kleidung oder anderen Stoffen. Wer also mit Ölfarbe umgeht, der sollte zunächst mal grundsätzlich solche Kleidungsstücke anziehen, die nicht gereinigt werden müssen. Wer mit Farbe und Pinsel umgeht der weiß, dass es zu Farbspritzer kommen kann.

Der Malermeister geht ja auch nicht mit der Sonntagskleidung auf Arbeit und fängt an zu streichen. Seine Kleidung ist, wie jeder weiß, immer weiß. Hier fallen die Farbspritzer nicht allzusehr auf. Dies mal zu Einleitung. Sollte es aber dennoch mal vorkommen, dass Farbspritzer von Ölfarbe auf die Kleidung oder auf andere Stoffe gelangen, dann sollte man sofort handeln. Wer zu lange wartet, der riskiert, dass die Ölfarbe in dem Stoff eintrocknet und dann eventuell nicht mehr beseitigt werden kann.

Wenn Sie dann doch mal einen Ölfarbenflecken ” eingefangen ” haben, sollten Sie sofort mit Terpentinersatz an den Fleck ran gehen.  Tupfen Sie den Ölfarbenfleck mit dem Terpentin gut ein. Anschließend sollten Sie die Kleidung in einer Seifenlauge gut einweichen und dann später mit fließendem Wasser nachspülen. Wenn alles gut gegangen ist, ist der Ölfarbenfleck raus aus der Kleidung und Sie hatten ausgesprochens Glück. Dies wünschen wir Ihnen mit dem Verbrauchertipp !



drucken