Schokoladenguss – schnell selbst machen – Tipp


Haben Sie noch aus der Weihnachtszeit ” Weihnachtsmänner und Nikoläuse ” oder aus der Osterzeit ” Schoko – Osterhasen ”  übrig, welchen Sie nicht mehr essen wollen oder können ! Dann werfen Sie diese mal nicht vorschnell weg. Man sollte Nikoläuse und Hasen noch einige Zeit aufbewahren. Man kann diese in der Kuchenküche immer noch verwerten.  Beim Backen von Kuchen oder Muffins, kann man diese Schokolade als Schokoladenguss immer noch prima verwenden.

Man schmilzt die Nikoläuse oder Hasen in einem warmen Wasserbad bis die Schokolade flüssig ist. Danach können Sie die flüssige Schokomasse als Guss für den Kuchen verwenden.  Geht schnell und einfach. Versuchen Sie doch mal selbst.



drucken