Küchenbegriffe & Kochbegriffe erklären Lexikon

Wichtige Küchenbegriffe einfach erklärt!

Das Küchen ABC – Hier erfahren Sie alles über Kochbegriffe

In diesem Blogroll wollen wir Ihnen einige Küchenbegriffe näher bringen. Wir nennen das Ganze mal Küchen ABC oder wenn Sie wollen auch Küchen XYZ. Hier werden wir dann nach und nach Begriffe aus der Küche vorstellen und versuchen zu beschreiben. Es geht hier NICHT um Rezepte im weitesten Sinne oder um Erklärungen zu Gerichten. Es soll vielmehr um Küchenbegriffe wie ” Abbrennen ” , ” Ablöschen” , ” Filetieren ” , ” Sautieren ”  oder auch ” Panieren ” usw. usw … gehen. Kennen Sie alle Begriffe, wenn Ihnen der Fensehkoch etwas erklärt oder Sie in einem Kochbuch etwas nachlesen? Wir nicht! Daher wollen wir Ihnen hier etwas helfen.

Die Auflistung ist auf keinen Fall abschließend. Wir erheben auch keinen Anspruch auf ganz genaue Vollständigkeit. Wenn Sie als Leser dazu etwas beitragen wollen, dann schreiben Sie uns über das entsprechende Kommentarfeld oder per Mail an. Wir prüfen dann den Vorschlag und übernehmen dann Ihre Erklärung im Küchen ABC. Somit können Sie auch zum Gelingen und Vollständigkeit beitragen. Wir würden uns freuen!

Wir arbeiten ständig am weiteren Ausbau der Begriffe!


Inhaltsverzeichnis:

Was ist Schmelzen?
Was ist Schockfrosten?
Was ist Marinieren?
Was ist Garnieren?
Was ist Hacken?
Was ist Haschieren?
Was ist Bigarrieren?
Was ist Parieren?
Was ist Tranchieren?
Was ist Binden?
Was ist Schmoren?
Was ist Pilieren?

Was ist Schmelzen?
Unter dem Begriff”Schmelzen” meint man, dass man feste Lebensmittel, z.b. in einer Pfanne oder in einem Topf bei niedriger Temperatur langsam verflüssigt. nach oben

Was ist Schockfrosten?
Unter dem Begriff „Schockfrosten„ meint man, dass man Lebensmittel z.B. Fertigpizzas einfriert. “Schockfrosten” wird vornehmlich in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Im normalen Haushalt geht dies mit den handelsüblichen Kühlgeräten natürlich nicht. nach oben

Was ist Marinieren?
Unter dem Begriff „Marinieren„ versteht man, dass man Lebensmittel, z.B. Fleisch, in eine gewürzhaltige Mischung ( man meint einen Fonds ) oder in eine andere Lösung einlegt. Dadurch erreicht man einen bestimmten – würzigen – Geschmack. Denken Sie z.B. an eingelegte / marinierte Steaks. nach oben

Was ist Garnieren?
Unter dem Begriff „Garnieren„ versteht man, dass man Teller oder Speiseplatten vor dem Servieren noch mit irgendwelchen Beigaben verziert. Ein Blättchen da oder hier, eine Soße schon über die Speise verteilen oder einen Kuchen schön mit einer Glasur versehen. nach oben

Was ist Hacken?
Unter dem Begriff „Hacken„ versteht man, dass man Speisen, insbesondere Kräuter, grob zerkleinert. Natürlich können auch Zwiebeln, Tomaten u.a. gehackt werden. Man nimmt hierzu ein scharfes Messer oder ein Küchenbeilchen. nach oben

Was ist Haschieren?
Unter dem Begriff „Haschieren„ versteht man, dass Kräuter, Zwiebeln oder andere Lebensmittel sehr klein und fein zerkleinert werden. Im Gegensatz zu „Hacken„ werden hier die Lebensmittel nicht grob sondern mehr als fein geschnitten bzw. gehackt. nach oben

Was ist Bigarrieren?
Unter “Bigarrieren” versteht man das Spicken von Fleischbraten. Der Braten kann unter anderen mit Speckstreifen oder auch Trüffel gespickt werden. Man bigarriert die Speckstreifen unter die Oberfläche des Bratens. nach oben

Was ist Parieren?
Mit “Parieren” meint man die Vorbereitungen, um Fleisch, Geflügel, Fisch oder auch Meeresfrüchte von nicht essbaren Teilen zu trennen. Man schneidet die Teile wie Sehnen und große Fettstücke ab. Weiterhin nimmt man die Gräten aus dem Fisch und nimmt die Schalen von Meeresfrüchten weg. Unter “Parieren” versteht man auch wenn z.B. ein großes Fleischstück zurechtgeschnitten wird. nach oben

Was ist Tranchieren?
Unter dem Begriff “Tranchieren” meint man, die Zerlegung von Wild oder Geflügel oder auch von Fleisch. Dies alles soll fachgerecht geschehen um schöne Portionen zu erhalten. nach oben

Was ist Binden?
Unter dem Begriff „Binden“ meint man in der Küche, dass man Stärke oder Mehl, Eigelb oder auch Rahm oder zu guter letzt auch Butter an eine Flüssigkeit gibt, um eine feste ( festere ) Konsistenz zu bekommen. Beim Einrühren sollte man darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen. Verwendet man zum “Binden” Eigelb, sollte die Speise nicht mehr aufkochen. nach oben

Was ist Schmoren?
“Schmoren” ist in der Küche eine ganz bestimmte Zubereitungsart. Man nutzt hier verschiedene Temperaturen im Backofen. Anfangs wird der Braten zum Beispiel mit 220 Grad gebraten, dann wird nach und nach auf 90 Grad heruntergestuft. Der Braten läuft so bestimmte Garprozesse durch bis er letztendlich gar ist. nach oben

Was ist Pilieren?
Der Begriff “Pilieren” aus der Küche ist relativ einfach zu erklären. Es geht hier darum, dass man Gewürze, Mandeln oder andere Sachen aus der Küche in einem Mörser fein zerstößt. Mörser mit den entsprechenden Stempel bekommt man im Fachhandel.
nach oben



drucken