Braten mit Mineralwasser – ohne Fett

Auch ein Schnitzel oder z. B. Hackbraten kann man in Mineralswasser braten.


Wenn Sie mal fettarm bzw. ölarm kleine Gerichte in der Pfanne zubereiten wollen, versuchen Sie es doch mal mit Mineralwasser. Es geht wirklich. Wir haben es zunächst auch nicht geglaubt aber dann doch einmal ausprobiert. Wir waren baff erstaunt, dass es auf Anhieb geklappt hat. Wir gingen davon aus, dass das Wasser sofort in der heißen Pfanne verdunstet. Klar es verdunstet schon einiges aber es geht dann doch wirklich. Man sollte es aber in einer beschichteten Pfanne versuchen.

Machen Sie die Pfanne heiß und geben dann das Mineralwasser dazu. Wir haben es bislang mit Spiegeleiern oder anderen Eierspeisen, wie zum Beispeil einem Omelette, versucht.  Geschmacklich ist es auch ok. Man merkte keinen Unterschied zum Spieeglei, gebraten im Fett. Fest steht, dass es auf jeden Fall fettarm zubereitet wurde.



drucken